Fristverlängerung

Ubuntu Gnome bewirbt sich um LTS-Status

Ubuntu Gnome bewirbt sich um LTS-Status

Tim Schürmann
09.03.2014 Die Macher des Ubuntu-Derivats mit Gnome-Desktop möchten für die nächste Version 14.04 eine Langzeitunterstützung bieten. Dazu haben sie sich jetzt beim Ubuntu Technical Board um den offiziellen LTS-Status beworben.

Sofern Canonical dem stattgibt, wollen die Entwickler von Ubuntu Gnome ihre Version 14.04 bis zum Erscheinen der nächsten LTS-Version im Jahr 2016 mit Updates und Fehlerkorrekturen versorgen. Das wäre zwar länger als die neun Monate einer normalen Ubuntu-Ausgabe (wie etwa Ubuntu 13.10), das „originale“ Ubuntu 14.04 wird Canonical jedoch fünf Jahre lang unterstützen.

Da Ubuntu Gnome auf dem normalen Ubuntu Desktop basiert, müssen die Macher im Wesentlichen nur den Gnome Desktop aktualisieren. Für diese Aufgabe sucht das relativ kleine Team noch Mithelfer.

Auch andere Derivate wollen ihre nächste Version länger pflegen. Xubuntu 14.04 soll etwa drei Jahre lang Updates erhalten.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.