Spionage erwünscht

Ubuntu Developer Week läuft gut an

Ubuntu Developer Week läuft gut an

Kristian Kißling
20.01.2009 Wer den Ubuntu-Entwicklern schon immer mal bei der Arbeit über die Schulter schauen wollte, dem bietet sich in dieser Woche die perfekte Gelegenheit.

License to spy: Die Ubuntu Developer Week (die gestern begann und noch bis Freitag läuft) richtet sich an Linux-Anwender, die wissen wollen, wie Ubuntu unter der Haube arbeitet. In Chat-Workshops, die zu festen Zeiten stattfinden (UTC+1, das heißt 16.00 UTC = 17.00 Ortszeit in Deutschland), geben Entwickler tiefe Einblicke in ihren Arbeitsalltag.

Sie erklären etwa, wie Gnome generell funktioniert, was es mit der Gconf auf sich hat, wie man Pakete baut, Bugs aufspürt, meldet und behebt. Schaltet man sich live dazu, kann man die Workshop-Macher mit Fragen bombardieren. Wer es live nicht schafft, liest später die Protokolle der Sitzungen im Veranstaltungsüberblick.

In seinem Blog zieht der Entwickler Daniel Holbach bereits eine positive Bilanz: Es gäbe sehr viele Interessierte, die gute Fragen stellten und ein großes Interesse. Neben einer Einführung in mehreren Sprachen fanden englischsprachige Workshops zu den Themen Pakete bauen, die Kooperation mit Debian und Gnome-Grundlagen statt.

Heute auf dem Plan stehen Sitzungen zu Launchpad Bug Tracking und zum Debuggen von abgestürzten Programmen. Einziger Wermutstropfen: Die Vorträge finden in englischer Sprache statt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...