Ubuntu-Derivate veröffentlichen 16.04 Beta 1

Ubuntu-Derivate veröffentlichen 16.04 Beta 1

Erste Beta von Xenial Xerus

Tim Schürmann
26.02.2016 Die offiziellen Derivate der Linux-Distribution Ubuntu haben die erste Beta-Version der kommenden Ausgabe 16.04 veröffentlicht. Erstmals nicht mit von der Partie ist Kubuntu. Von Ubuntu selbst gibt es bis zum Release wie immer nur tagesaktuelle Versionen.

Eine Beta-Version gibt es von Lubuntu, Ubuntu Gnome, Ubuntu MATE, UbuntuKylin, Ubuntu Studio, Xubuntu und Ubuntu Cloud.

Da die Desktop-Umgebung LXQt noch in der Entwicklung ist, nutzt Lubuntu weiterhin den Vorgänger LXDE. Zudem stellen die Macher eine Variante von Lubuntu für Rechern mit PowerPC-Prozessor bereit.

Ubuntu Gnome setzt GNOME 3.18 ein. Des Weiteren ersetzt Gnome Software das Ubuntu Software Center. Vorinstalliert sind zudem GNOME Calendar und GNOME Logs, in der Repositories liegt die Programmierumgebung GNOME Builder.

Ubuntu MATE nutzt den MATE Desktop 1.12.1, den Dateimanager Caja 1.12.4 und bietet zahlreiche kleinere Neuerungen. So enthält die Software Boutique des Welcome-Fensters über 120 Anwendungen.

Ebenfalls viele kleinere Änderungen bietet das für den chinesischen Markt gedachte UbuntuKylin. So klettert etwa das ubuntu-kylin-software-center auf die Version 1.3.7, währen dubuntukylin-default-settings in Version 1.3.12 vorliegt.

Xubuntu aktualisiert sämtliche enthaltenen Komponenten und wird keinen Media-Manager mehr vorinstalliert mitbringen.

Alle Derivate nutzen den Linux-Kernel 4.4. Die Beta-Versionen enthalten noch Fehler und sind somit nicht für den produktiven Einsatz gedacht.

Eine Liste mit Links zu den entsprechenden Downloads findet sich in der offiziellen Ankündigung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...