Ubuntu-Derivate veröffentlichen 16.04 Beta 1

Ubuntu-Derivate veröffentlichen 16.04 Beta 1

Erste Beta von Xenial Xerus

Tim Schürmann
26.02.2016 Die offiziellen Derivate der Linux-Distribution Ubuntu haben die erste Beta-Version der kommenden Ausgabe 16.04 veröffentlicht. Erstmals nicht mit von der Partie ist Kubuntu. Von Ubuntu selbst gibt es bis zum Release wie immer nur tagesaktuelle Versionen.

Eine Beta-Version gibt es von Lubuntu, Ubuntu Gnome, Ubuntu MATE, UbuntuKylin, Ubuntu Studio, Xubuntu und Ubuntu Cloud.

Da die Desktop-Umgebung LXQt noch in der Entwicklung ist, nutzt Lubuntu weiterhin den Vorgänger LXDE. Zudem stellen die Macher eine Variante von Lubuntu für Rechern mit PowerPC-Prozessor bereit.

Ubuntu Gnome setzt GNOME 3.18 ein. Des Weiteren ersetzt Gnome Software das Ubuntu Software Center. Vorinstalliert sind zudem GNOME Calendar und GNOME Logs, in der Repositories liegt die Programmierumgebung GNOME Builder.

Ubuntu MATE nutzt den MATE Desktop 1.12.1, den Dateimanager Caja 1.12.4 und bietet zahlreiche kleinere Neuerungen. So enthält die Software Boutique des Welcome-Fensters über 120 Anwendungen.

Ebenfalls viele kleinere Änderungen bietet das für den chinesischen Markt gedachte UbuntuKylin. So klettert etwa das ubuntu-kylin-software-center auf die Version 1.3.7, währen dubuntukylin-default-settings in Version 1.3.12 vorliegt.

Xubuntu aktualisiert sämtliche enthaltenen Komponenten und wird keinen Media-Manager mehr vorinstalliert mitbringen.

Alle Derivate nutzen den Linux-Kernel 4.4. Die Beta-Versionen enthalten noch Fehler und sind somit nicht für den produktiven Einsatz gedacht.

Eine Liste mit Links zu den entsprechenden Downloads findet sich in der offiziellen Ankündigung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...