Ubuntu-Derivate veröffentlichen 16.04 Beta 1

Ubuntu-Derivate veröffentlichen 16.04 Beta 1

Erste Beta von Xenial Xerus

Tim Schürmann
26.02.2016 Die offiziellen Derivate der Linux-Distribution Ubuntu haben die erste Beta-Version der kommenden Ausgabe 16.04 veröffentlicht. Erstmals nicht mit von der Partie ist Kubuntu. Von Ubuntu selbst gibt es bis zum Release wie immer nur tagesaktuelle Versionen.

Eine Beta-Version gibt es von Lubuntu, Ubuntu Gnome, Ubuntu MATE, UbuntuKylin, Ubuntu Studio, Xubuntu und Ubuntu Cloud.

Da die Desktop-Umgebung LXQt noch in der Entwicklung ist, nutzt Lubuntu weiterhin den Vorgänger LXDE. Zudem stellen die Macher eine Variante von Lubuntu für Rechern mit PowerPC-Prozessor bereit.

Ubuntu Gnome setzt GNOME 3.18 ein. Des Weiteren ersetzt Gnome Software das Ubuntu Software Center. Vorinstalliert sind zudem GNOME Calendar und GNOME Logs, in der Repositories liegt die Programmierumgebung GNOME Builder.

Ubuntu MATE nutzt den MATE Desktop 1.12.1, den Dateimanager Caja 1.12.4 und bietet zahlreiche kleinere Neuerungen. So enthält die Software Boutique des Welcome-Fensters über 120 Anwendungen.

Ebenfalls viele kleinere Änderungen bietet das für den chinesischen Markt gedachte UbuntuKylin. So klettert etwa das ubuntu-kylin-software-center auf die Version 1.3.7, währen dubuntukylin-default-settings in Version 1.3.12 vorliegt.

Xubuntu aktualisiert sämtliche enthaltenen Komponenten und wird keinen Media-Manager mehr vorinstalliert mitbringen.

Alle Derivate nutzen den Linux-Kernel 4.4. Die Beta-Versionen enthalten noch Fehler und sind somit nicht für den produktiven Einsatz gedacht.

Eine Liste mit Links zu den entsprechenden Downloads findet sich in der offiziellen Ankündigung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 9 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...