Ubuntu Budgie Remix aktualisiert auf Yakkety Yak

Ubuntu Budgie Remix aktualisiert auf Yakkety Yak

Budgie Remix 16.10 veröffentlicht

Tim Schürmann
18.10.2016 Nach den offiziellen Derivaten aktualisiert jetzt auch die Distribution Budgie Remix seinen Ubuntu-Unterbau auf das neue Ubuntu 16.10. Darüber hinaus betrieben die Entwickler etwas Produktpflege.

Wie der Name bereits andeutet, kommt Budgie Remix 16.10 mit der Desktop-Umgebung Budgie, die ursprünglich von den Solus-Entwicklern programmiert wurde. Es ist zudem die erste Version in der Geschichte der noch jungen Distribution, die sich an den Releases von Ubuntu orientiert.

Budgie Remix 16.10 nutzt als Unterbau Ubuntu 16.10, der Kernel meldet sich in Version 4.8. Für Anwender stehen die Programme aus GNOME 3.22 bereit sowie die aktuelle Version von LibreOffice. Der Budgie-Desktop kommt in Version 10.2.7, der ein neues Icon Set nutzt. Darüber hinaus haben die Entwickler das Welcome-Fenster verbessert.

Dank zusätzlicher Sprachpakete gelingt jetzt die Installation in jeder unterstützten Sprache. Des Weiteren unterstützt der Budgie Remix 16.10 sowohl die Verschlüsselung der kompletten Festplatte, als auch (nur) des Heimatverzeichnisses.

Ähnliche Artikel

  • Ubuntu Budgie soll offizielle Variante werden
    David Mohammed arbeitet derzeit an einem Ubuntu-Derivat, das die Desktop-Umgebung Budgie verwendet. Ende letzter Woche ist nicht nur eine zweite Beta-Version erschienen, die Distribution soll auch langfristig ein offizieller „Flavour“ werden.
  • Solus aktualisiert Software und korrigiert Fehler
    Die Entwickler der Distribution Solus haben eine neue Version veröffentlicht. Sie aktualisiert nicht nur mehrere Software-Pakete, sondern korrigiert auch einige Fehler – unter anderem bei den Installationsmedien.
  • Ubuntu-Derivate veröffentlichen Vorschau auf „Zesty Zapus“
    Die Teams hinter mehreren Ubuntu-Derivaten haben eine frühe Testfassung der kommenden Version 17.04 veröffentlicht. Diese Alpha 2 ist nicht für den produktiven Einsatz gedacht, gibt aber einen ersten Ausblick auf die finale Version.
  • Solus 1.1 veröffentlicht
    Die Macher der Distribution Solus haben die Version 1.1 veröffentlicht. Dieses erste Update in der „Shannon“ genannten Versionsreihe bringt kleinere Änderungen an der Desktop-Umgebung Budgie und einen aktualisierten Unterbau mit.
  • Ubuntu-Derivate veröffentlichen zweite Vorschau auf die Version 17.10
    Die Entwickler hinter Lubuntu, Kubuntu, Ubuntu Mate, Ubuntu Budgie und Ubuntu Kylin haben jeweils eine neue Testversion veröffentlicht. Die „Alpha 2“ ist nicht für den produktiven Einsatz gedacht, gibt aber einen Ausblick auf die kommende Version 17.10.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...