Ubuntu 6.06.1 – Pflege für den Erpel

Ubuntu 6.06.1 – Pflege für den Erpel

Ulrich Bantle
10.08.2006

Mit über 300 Updates gegenüber der im Juni erstmals veröffentlichten Version 6.06 wartet eine Maintainance-Release für Desktop- und Server-Ausgabe der neuen Ubuntu-Distribution auf. Das Wartungs-Update dreht die Versionsnummer auf 6.06.1 und zwar nicht nur bei Ubuntu sondern auch bei den Alternativen Kubuntu, Edubuntu und Xubuntu.

Durch die neuen ISO-Images soll Benutzern, die Ubuntu und Konsorten aufspielen, eine Download- und Installationsorgie - ausgelöst durch die vielen Bugfixes - erspart bleiben. Mit Ausgabe 6..06 bietet Ubuntu erstmals so genannten Long Term Support (LTS) an, der besonders für Geschäftskunden wichtig ist. Die Desktop-Version wird dabei bis Juni 2009 gepflegt, die Server-Version bis Juni 2011. Die Entwickler sehen Zertifizierungen, die sich auf Ubuntu 6.06 beziehen, durch das Maintainance-Release nicht berührt.

Wer sich im Detail für die Produktpflege interessiert, findet auf dieser Webseite alle sicherheitsrelevanten Bugfixes gelistet. Ansonsten sind die Änderungen auf dieser Webseite vermerkt, wo sich auch Links zu den diversen Mirrors zum Download befinden.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Ubuntu 6.06.1 – Pflege für den Erpel
Oliver Mayer, Freitag, 11. August 2006 09:51:08
Ein/Ausklappen

Eine gelungene Live-CD, die gleichzeitig als Setup-CD fungiert und ausserdem noch OpenSource-Programme für Windows mitliefert.

Aber Vorsicht: mit der Desktop-Live/Setup-CD wird der Grub-Bootloader automatisch in den MBR geschrieben. Wer dies optional ändern will, braucht die "Alternate" CD.

Der grafische Installer schmiss bei mir Fehler beim Partionieren meiner SATA-Platte und brach dann die Installation ab. Ich partitionierte die Platte dann mit Konsole & Fdisk. Die Installation ging einiges schneller, als bei der 2006er. Bei IDE's hatte ich keine Probleme.



Bewertung: 230 Punkte bei 51 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...