Ubuntu 6.06.1 – Pflege für den Erpel

Ubuntu 6.06.1 – Pflege für den Erpel

Ulrich Bantle
10.08.2006

Mit über 300 Updates gegenüber der im Juni erstmals veröffentlichten Version 6.06 wartet eine Maintainance-Release für Desktop- und Server-Ausgabe der neuen Ubuntu-Distribution auf. Das Wartungs-Update dreht die Versionsnummer auf 6.06.1 und zwar nicht nur bei Ubuntu sondern auch bei den Alternativen Kubuntu, Edubuntu und Xubuntu.

Durch die neuen ISO-Images soll Benutzern, die Ubuntu und Konsorten aufspielen, eine Download- und Installationsorgie - ausgelöst durch die vielen Bugfixes - erspart bleiben. Mit Ausgabe 6..06 bietet Ubuntu erstmals so genannten Long Term Support (LTS) an, der besonders für Geschäftskunden wichtig ist. Die Desktop-Version wird dabei bis Juni 2009 gepflegt, die Server-Version bis Juni 2011. Die Entwickler sehen Zertifizierungen, die sich auf Ubuntu 6.06 beziehen, durch das Maintainance-Release nicht berührt.

Wer sich im Detail für die Produktpflege interessiert, findet auf dieser Webseite alle sicherheitsrelevanten Bugfixes gelistet. Ansonsten sind die Änderungen auf dieser Webseite vermerkt, wo sich auch Links zu den diversen Mirrors zum Download befinden.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: Ubuntu 6.06.1 – Pflege für den Erpel
Oliver Mayer, Freitag, 11. August 2006 09:51:08
Ein/Ausklappen

Eine gelungene Live-CD, die gleichzeitig als Setup-CD fungiert und ausserdem noch OpenSource-Programme für Windows mitliefert.

Aber Vorsicht: mit der Desktop-Live/Setup-CD wird der Grub-Bootloader automatisch in den MBR geschrieben. Wer dies optional ändern will, braucht die "Alternate" CD.

Der grafische Installer schmiss bei mir Fehler beim Partionieren meiner SATA-Platte und brach dann die Installation ab. Ich partitionierte die Platte dann mit Konsole & Fdisk. Die Installation ging einiges schneller, als bei der 2006er. Bei IDE's hatte ich keine Probleme.



Bewertung: 182 Punkte bei 35 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...