Schillernd

Ubuntu 11.04 bekommt wechselnde Indikatorfarben

Ubuntu 11.04 bekommt wechselnde Indikatorfarben

Kristian Kißling
14.09.2010 In einem Blogpost berichtet Bilal Akhtar über eine Neuerung, die wahrscheinlich Einzug in Ubuntu 11.04 halten wird. Konkret geht es um die Farben der Indiktoren.

Diese sind momentan "hardcoded", stecken also fest im Code, wie es dieser Bug-Report beschreibt. Die Icons nehmen die andere Farbe über das verwendete Theme an, es werden also einfach nur die Bilder ausgetauscht.

Das soll sich laut Bilal in Ubuntu 11.04, das im April 2011 erscheint, ändern. Dazu muss das Design-Team den Code für die Indicator Session umschreiben. Die Farben der Indikatoren ändern sich dann, wie ursprünglich angedacht, mit dem Zustand der Anwendung -- das Ganze soll über die Klasse dbusmenu funktionieren, welche die Indikatoren mit D-Bus verknüpft.

Ist zukünftig zum Beispiel das Chat-Programm offline, färbt sich der Indikator grau, ist es online, wird der Indikator grün. Auf diese Weise lässt sich der aktuelle Status einer Anwendung visuell unterstreichen und vom Anwender schneller erfassen.

Ähnliche Artikel

  • Ubuntus Fenster bekommen Indikatoren
    Als Argument für die verschobenen Fensterknöpfchen von Ubuntu 10.04 führte Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth neulich an, man habe für diesen Platz noch andere Pläne. Die konkretisierte er nun in einem Blogeintrag.
  • Zweite Alpha von Ubuntu 11.04
    Die zweite Alpha von Ubuntu 11.04 ist da. Im neuen Kernel steckt das so genannte 200-Zeilen-Wunder-Patch, es gibt einen neuen X-Server, LibreOffice löst OpenOffice ab und das Ganze ist noch ziemlich instabil.
  • Zweite Beta für Ubuntu 11.04

    Mit einer zweiten und dem Vernehmen nach auch letzten Testversion nähert sich Ubuntu 11.04 alias Natty Narwhal der für Ende April angekündigten Fertigstellung.
  • Betaphase für Ubuntu 11.04 beginnt

    Mit der ersten Betaversion der kommenden Ubuntu-Version 11.04 alias "Natty Narwhal" nähert sich die Linux-Distribution der Fertigstellung.
  • Ubuntus neuer Desktop
    Wer sich auf die Tastaturkürzel von Unity einlässt, bekommt unter Ubuntu nicht nur einen schnellen, sondern auch effizienten Desktop.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...