Universal Desktop Converter

USB-Stick UDC von Igel verwandelt x86-Rechner in einen Thin Client

USB-Stick UDC von Igel verwandelt x86-Rechner in einen Thin Client

Mathias Huber
04.09.2009 Der Universal Desktop Converter des Thinclient-Spezialisten Igel ist ein USB-Stick, der auf Thinclient-Hardware verschiedener Hersteller sowie auf Alt-PCs die hauseigene Linux-Distribution installiert.

Aus PCs mit x86-kompatiblen Prozessoren, mindestens 512 MByte RAM und 1 GByte Festplatten- oder Flash-Speicher (IDE oder SATA) lassen sich somit fernadministrierbare Linux-Thinclients machen. Daneben eignet sich die Methode nach Angaben des Herstellers auch für bestimmte Thinclient-Hardware von Neoware und Dell sowie die letzte Generation der Igel-Vorgängermodelle. Igel stellt eine Übersicht der Hardware-Anforderungen im Web bereit.

Das USB-Installationsgerät selbst kostet rund 58 Euro. Die abgebildete Smartcard dient der Lizenzverwaltung. Das Thinclient-Betriebssystem Igel Flash Linux, derzeit in Version 4.0.1, gibt es in den drei Ausstattungsvarianten Entry (35 Euro), Standard (58 Euro) und Advanced (82 Euro, alle Preisangaben inklusive Mehrwertsteuer). Auf Igels Webseiten gibt es eine tabellarische Übersicht der Austattungsmerkmale. Die zugehörige Management-Software steht ab der ersten Platzlizenz ohne Mehrkosten zur Verfügung. Weitere Informationen zum Universal Desktop Converter gibt es auf der Produktseite des Herstellers.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...