Leichtgewicht-CMS

Typolight 2.8.0 bringt Cache für Datenbank-Einträge

Typolight 2.8.0 bringt Cache für Datenbank-Einträge

Mathias Huber
19.02.2010 Das Web-CMS Typolight ist in Version 2.8.0 mit zahlreichen Verbesserungen erhältlich, darunter auch zahlreiche auf der grafischen Oberfläche.

Einige neue Features erleichtern die Benutzung von Redaktionsseiten, zum Beispiel der Button in Form eines Auges, der bei allen Elemente das Veröffentlichen und Zurückziehen erlaubt. Aus der Übersicht über die Seitenstruktur springt der Anwender nun direkt zu einer Seite. Der Dateimanager beherrscht jetzt eine aufklappbare Baumansicht. Praktisch: Mit der Funktion "edit mupltiple" kopiert oder verschiebt der Redakteur mehrere Elemente gleichzeitig oder wendet einen Override auf sie an.

In technischer Hinsicht ändert sich vor allem die Einbindung von Javascript-Templates aus dem Framework Moo Tools. In Typolight lassen sich jetzt mehrere Moo-Tools-Templates für verschiedenen Zwecke anlegen. Um die Performance zu verbessern, verwendet das CMS nun einen Cache für Datenbankanfragen. Außerdem gibt es neue Hooks, die beispielsweise ausgelöst werden, wenn ein neuer Newsletter-Empfänger eingetragen wird. Den technischen Neuerungen widmet das Projekt eine eigene Informationsseite.

Das Webcontent-Management-System Typolight ist nicht mit Typo 3 verwandt. Es ist in PHP 5 umgesetzt und steht unter LGPL. Die Software ist in 30 Sprachen lokalisiert. Die aktuelle Release 2.8.0 steht auf der Typolight-Homepage zum Download bereit. Dort findet sich auch eine aktuelle Demo-Installation.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1363 Hits
Wertung: 110 Punkte (2 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 0 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...