TvHeadend-Macher bittet dringend um Mithilfe

TvHeadend-Macher bittet dringend um Mithilfe

Kopfstelle in Not

Tim Schürmann
07.03.2014 Der Streaming-Server TvHeadend dient einigen Media-Centern, wie etwa XBMC, als Unterbau. Sein Hauptentwickler beklagt jetzt, dass er zu wenig Hilfe aus der Community erhalte. Zudem kündigte er an, seine eigenen Aktivitäten zu reduzieren.

Adam Sutton schreibt in seinem Blog-Beitrag, dass sich seit der Offenlegung des Quellcodes kaum weitere Programmierer an der Entwicklung beteiligt hätten. Die meisten Beiträge aus den letzten 12 bis 18 Monaten würden von ihm selbst stammen. Zwar würde er gerne an TvHeadend arbeiten, sein Arbeitsleben und seine Familie würden jedoch immer mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Adam Sutton wird deshalb sein Engagement zukünftig herunterfahren. Mit seinem Blog-Beitrag hofft er, eine Art Weckruf gestartet zu haben, der wieder Entwickler auf TvHeadend aufmerksam macht. Selbst wer nicht programmiert, könne mithelfen – beispielsweise bei der Dokumentation oder in den Support-Foren.

Bleibt weitere Hilfe aus, könnte das im schlimmsten Fall zu einer schleichenden Einstellung von TvHeadend führen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...