Trolltech expandiert nach Deutschland

Trolltech expandiert nach Deutschland

Daniel Molkentin
03.04.2006

Der norwegische Software-Konzern Trolltech AS hat angekündigt, eine Zweigstelle in Berlin zu eröffnen. Das Unternehmen hält sich zudem eine Option auf ein zweites Büro in der Region um München offen.

Das Berliner Büro soll das Entwickler-Team in der Osloer Konzernzentrale entlasten, das vornehmlich mit Entwicklungswerkzeugen, darunter vor allem dem plattformübergreifenden C++-Toolkit Qt arbeitet. Qt bildet die Grundlage für den Linux-Desktop KDE. Auch im kommerziellen Umfeld ist das Toolkit beliebt: Unternehmen wie Adobe, HP und Skype setzen es zur Anwendungsentwicklung ein.

Das Büro in München soll sich dagegen auf Consulting und Kundenprojekte im Embedded- und Mobile-Bereich spezialisieren:Trolltech hatte gleichzeitig mit Qt 4.1 die Embedded-Variante von Qt mit Namen QtopiaCore vorgestellt. Zudem findet sich die noch auf Qt 2 basierende Qtopia-Oberfläche heute vor allem im asiatischen Raum auf zahlreichen Handhelds und Mobiltelefonen.

Derzeit arbeiten rund 170 Mitarbeiter in der Zentrale in Oslo sowie in denNiederlassungen Palo Alto, Brisbane und Peking. Für die deutsche Zweigstelle sucht die Firma, die auch eine Reihe von KDE-Entwickler beschäftigt, zudem talentierte C++ und Qt Entwickler.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 7 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...