Trolltech expandiert nach Deutschland

Trolltech expandiert nach Deutschland

Daniel Molkentin
03.04.2006

Der norwegische Software-Konzern Trolltech AS hat angekündigt, eine Zweigstelle in Berlin zu eröffnen. Das Unternehmen hält sich zudem eine Option auf ein zweites Büro in der Region um München offen.

Das Berliner Büro soll das Entwickler-Team in der Osloer Konzernzentrale entlasten, das vornehmlich mit Entwicklungswerkzeugen, darunter vor allem dem plattformübergreifenden C++-Toolkit Qt arbeitet. Qt bildet die Grundlage für den Linux-Desktop KDE. Auch im kommerziellen Umfeld ist das Toolkit beliebt: Unternehmen wie Adobe, HP und Skype setzen es zur Anwendungsentwicklung ein.

Das Büro in München soll sich dagegen auf Consulting und Kundenprojekte im Embedded- und Mobile-Bereich spezialisieren:Trolltech hatte gleichzeitig mit Qt 4.1 die Embedded-Variante von Qt mit Namen QtopiaCore vorgestellt. Zudem findet sich die noch auf Qt 2 basierende Qtopia-Oberfläche heute vor allem im asiatischen Raum auf zahlreichen Handhelds und Mobiltelefonen.

Derzeit arbeiten rund 170 Mitarbeiter in der Zentrale in Oslo sowie in denNiederlassungen Palo Alto, Brisbane und Peking. Für die deutsche Zweigstelle sucht die Firma, die auch eine Reihe von KDE-Entwickler beschäftigt, zudem talentierte C++ und Qt Entwickler.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...