Trisquel GNU/Linux in Version 5.0

Trisquel GNU/Linux in Version 5.0

100 Prozent freie Software

Mathias Huber
19.09.2011
Die Linux-Distribution Trisquel ist zum Software Freedom Day am 17. September in Version 5.0 erschienen.

Die Release verwendet Kernel 2.6.38 in einer Linux-Libre-Version, also ohne proprietäre Treiber und Firmware. Das entspricht der allgemeinen Philosophie der Distribution, die ausschließlich auf freie Softwarekomponenten setzt. Zur weitren Ausstattung gehört Libre Office 3.3.3 sowie der Mozilla-basierte Abrowser in Version 6.02. Version 5.0 ist wahlweise mit Gnome 2.32 oder in der Lightweight-Ausgabe Trisquel Mini mit LXDE als Desktopumgebung erhältlich. Bei letzterer kommen auch ressourcenschonende Anwendungen wie Abiword zum Einsatz.

Weitere Informationen sowie ISO-Images für mehrere Installationsvarianten gibt es auf der Trisquel-Homepage.

Ähnliche Artikel

  • Freie Distribution Trisquel in Version 4.0

    Das Trisquel-Projekt hat seine Linux-Distribution mit ausschließlich freier Software in Version 4.0 LTS veröffentlicht.
  • Gnome 3 mit Panel

    Trisquel GNU/Linux, eine Distribution mit ausschließlich freier Software, ist in der aktualisierten Version 5.5 erhältlich.
  • Befreit
    Spanien gilt als Hochburg freier Software. Das aus der Provinz Galizien stammende Ubuntu-Derivat Trisquel Linux bietet dabei nicht nur Innovationen auf dem Desktop, sondern auch ein unter der Haube signifikant modifiziertes System.
  • Distributionen
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.

Kommentare

Aktuelle Fragen

KWord Quiz
Carl Garbe, 30.08.2016 16:19, 0 Antworten
KWord Quiz lässt sich bei mir (nach einem update auf Ubuntu 16.04 LTS) nicht mehr speichern, kann...
NOKIA N900 einziges Linux-Smartphone? Kein Support mehr
Wimpy *, 28.08.2016 11:09, 1 Antworten
Ich habe seit vielen Jahren ein Nokia N900 mit Maemo-Linux. Es funktioniert einwandfrei, aber ich...
Scannen nicht möglich
Werner Hahn, 19.08.2016 22:33, 3 Antworten
Laptop DELL Latitude E6510 mit Ubuntu 16,04, Canon Pixma MG5450. Das Drucken funktioniert, Scann...
Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...