Ausweichstation

Torvalds lädt Kernel-RC auf Github

Torvalds lädt Kernel-RC auf Github

Ulrich Bantle
05.09.2011
Nach dem Einbruch bei den Servern von Kernel.org hat Linus Torvalds den "-rc" des jüngsten Kernels und seine Kernel Repositories auf seinen Github-Account hochgeladen.

Unter dem Account: https://github.com/torvalds/linux.git liegen demnach die Daten von Kernel 3.1 -rc5. Torvalds beschreibt in seinem Mailing zur ungewöhnlichen Maßnahme in gewohnt launiger Weise, wie Nutzer sich überzeugen können, dass es die richtigen Dateien sind (oder auch nicht).

Die Möglichkeit, zu warten, bis Kernel.org nach dem Angriff auf die Server wieder wie gewohnt funktioniert, stellt der Linux-Erfinder auch in den Raum. Wie berichtet war vor einigen Tagen ein erfolgreicher Angriff auf den Hauptserver von Kernel.org erfolgt. Die Recherchen und Absicherungsmaßnahmen dauern noch an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...