Torvalds lädt Kernel-RC auf Github

Torvalds lädt Kernel-RC auf Github

Ausweichstation

Ulrich Bantle
05.09.2011
Nach dem Einbruch bei den Servern von Kernel.org hat Linus Torvalds den "-rc" des jüngsten Kernels und seine Kernel Repositories auf seinen Github-Account hochgeladen.

Unter dem Account: https://github.com/torvalds/linux.git liegen demnach die Daten von Kernel 3.1 -rc5. Torvalds beschreibt in seinem Mailing zur ungewöhnlichen Maßnahme in gewohnt launiger Weise, wie Nutzer sich überzeugen können, dass es die richtigen Dateien sind (oder auch nicht).

Die Möglichkeit, zu warten, bis Kernel.org nach dem Angriff auf die Server wieder wie gewohnt funktioniert, stellt der Linux-Erfinder auch in den Raum. Wie berichtet war vor einigen Tagen ein erfolgreicher Angriff auf den Hauptserver von Kernel.org erfolgt. Die Recherchen und Absicherungsmaßnahmen dauern noch an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....
LibreOffice Writer / Ububtu 16.04 / DELL Latitude E6510
Werner Hahn, 06.09.2016 17:26, 2 Antworten
Beim Schreiben oder Kopieren in LibreOffice Writer erschien bisher die Seite in Displaymitte, war...