Toorox 01.2010

Toorox  nun auch als 64-Bit-Version 01.2010 verfügbar

Toorox nun auch als 64-Bit-Version 01.2010 verfügbar

Marcel Hilzinger
06.01.2010 Die noch relativ junge Distribution Toorox von Jörn Lindau basiert auf Gentoo und Knoppix und setzt auf das aktuelle KDE 4.3.4 als Desktop. Mit Version 01.2010 gibt es nun auch eine 64-Bit-Version.

Mit Toorox 01.2010 steht den Fans der grafisch sehr anspruchsvollen Gentoo-Version jetzt neben der 32-Bit-Variante auch eine Version in 64-Bit zur Verfügung. Als Kernel stezt die rund 1,8 GByte große Live-DVD den Gentoo-Kernel 2.6.32-gentoo ein, die KDE Software Compilation ist in Version 4.3.4 dabei.

Toorox besticht mit einem edlen Design und zahlreichen Desktop-Effekten.

Zu den wichtigsten Neuerungen von Toorox 01.2010 gehört das überarbeitete Installationsprogramm, welches nun auch ein /home-Verzeichnis auf einer separaten Partition erlaubt. Der Bootloader lässt sich zudem alternativ zum MBR auch in eine Partition oder auf Diskette schreiben. Als neue Programme sind Umtsmon für das mobile Internet, Gftp (als Erstatz für das veraltete KFTPgrabber) und das DJ-Programm Mixxx auf den Installationsmedien. Einen detaillierten Artikel zu Toorox gibt es im LinuxUser 12/2008.

Toorox 01.2010 Download

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...