Tine 2.0 mit komplettem Kalender und Mail

Tine 2.0 mit komplettem Kalender und Mail

Leonie kann's

Mathias Huber
07.08.2009 Das Projekt Tine 2.0 hat die Version 2009/07 seiner webbasierten Groupware fertiggestellt. Das Release mit dem Codenamen Leonie vervollständigt den Funktionsumfang durch Kalender und Mail.

Das neue Kalendermodul kann beliebig viele private und öffentlich Kalender verwalten. Die Berechtigungen lassen sich dabei individuell einstellen. Der Anwender kann neben den Tine-2.0-Usern auch Kontakte aus seinem Adressbuch einladen. Als besonders benutzerfreundliche Eigenschaft heben die Entwickler das Drag & Drop samt Aufziehen von Terminen hervor - der Kalender fühle sich wie eine Desktop-Anwendungen an.

Die Mail-Komponente unterstützt mehrere IMAP-Konten pro Benutzer, bietet erweiterte Filtermöglichkeiten und beherrscht die IMAP-Ordnerverwaltung.

Per Active Sync lassen sich Daten inklusive Terminen und Aufgaben mit Mobilgeräten synchronisieren, auch per Push-Verfahren. Anwendern in Amerika steht das Active-Sync-Modul allerdings nicht zur Verfügung. Als Grund verweisen die Macher auf Patentprobleme in den USA.

Tine 2.0 steht unter der Open-Source-Lizenz AGPLv3, die Entwickler haben eine Demo-Website mit der aktuellen Version bestückt. Daneben steht der PHP-Quelltext auf der Projektseite zum Download als Tarball bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...