Tin Hat aktualisiert rund 90 Pakete

Tin Hat
Tin Hat

Linux mit Paranoia

Mathias Huber
28.07.2009 Tin Hat, eine Linux-Distribution auf der Basis von gehärtetem Gentoo, ist in Version 20090727 erhältlich.

Die Entwickler haben die Glibc auf Version 2.9 aktualisiert und die Distribution mit GCC 4.3.3 aus dem Quellcode gebaut. Dabei kam das Flag "-fstack-protector-all" zum Einsatz, außer bei Glibc und Evloution, wo nur die Option "-fstack-protector" Verwendung fand.

Der Kernel erfuhr eine kleine Aktualisierung auf Version 2.6.28-hardened-r9. Daneben erhielten noch rund 90 Softwarepakete ein Update vom Upstream-Gentoo, beispielsweise Postfix auf Version 2.5.7, Firefox auf 3.0.11 und Portage auf 2.1.6.13. Auf den Seiten des Projekts gibt es ein komplette Liste der Updates für die Architekturen amd64 und i686.

Tin Hat bootet man von CD oder einem USB-Speichermedium. Die Linux-Distribution entpackt dann ein komprimiertes Dateisystem in den Arbeitsspeicher - langsam beim Booten, aber schnell in der Anwendung, versprechen die Macher. Allerdings setzt das rund 4 GByte RAM voraus. Diese ungewöhnliche Vorgehensweise dient dazu, keine vertraulichen Daten auf der Festplatte zu hinterlassen. Weitere Informationen und Images zum Download gibt es auf der Tin-Hat-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...