Timechart bringt Bootchart auf den Desktop

Timechart bringt Bootchart auf den Desktop

Zeit-Diagramm

Mathias Huber
15.09.2009 Der Intel-Entwickler Arjan van den Ven arbeitet an einem neuen Tool namens Timechart, das die Performance von Linux-Systemen beobachtet und detailliert grafisch darstellt.

Van den Ven, von dem auch das Energiespar-Tool Powertop stammt, möchte mit Timechart Werkzeuge wie Oprofile, Latencytop und Perf ergänzen. Das neue Programm liefert grafische Ausgaben, die an Bootchart erinnern, und tatsächlich ist das Analyseprogramm für den Bootvorgang eines der Vorbilder für die neue Software, die gleichfalls sämtliche Vorgänge auf dem System mit einbeziehen soll.

Timechart verwendet für seine Darstellung das Vektorformat SVG, der Entwickler empfiehlt zum Betrachten das Programm Inkscape. Damit wird die grafische Ausgabe nach van den Vens Vorstellung "unendlich weit zoomfähig". Erkennbar werden zum Beispiel Betriebssystemdetails wie das Warten eines Programms auf den Scheduler - der Beitrag des Intel-Manns zu den jüngsten Diskussionen der Kernel-Mailingliste über unterschiedliche Scheduler.

Das Analyse-Tool Timechart liefert seine Ausgaben als Grafiken im SVG-Format, die sich mit Programmen wie Inkscape buchstäblich unter die Lupe nehmen lassen.

Außerdem prüft Timechart, wie sich Powermanagement-Einstellungen konkret auswirken. Das Programm unterstützt Mehrprozessor-Maschinen. Weitere Details nennt Arjan van den Ven in einem Blog-Eintrag , in dem er auch die Interpretation der Grafiken vorführt. Derzeit existiert Timechart nur als eine Reihe von Patches auf der Kernel-Mailingliste. Eine Version zum Herunterladen und Installieren gibt es noch nicht, da die Software noch einige Änderungen an der Kernel-Infrastruktur zum Funktionieren benötigt.

Der Autor Arjan van den Ven ist übrigens nicht ganz glücklich mit dem Arbeitstitel "Timechart". In seinem Blog nimmt er noch Namensvorschläge entgegen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...