Nachwuchs bei Igel

Thinclient mit Windows Option

Thinclient mit Windows Option

Anika Kehrer
25.06.2010
Der Thinclient-Hersteller aus Bremen verpasst seinen Linux-basierten Thinclients im August ein kostenfreies Firmware-Update, das die RDP-7-Funktion "Remote App" von Microsoft implementiert.

Nach dem Update können Igel-Thinclients mittels des Microsoft-Features Remote App auf Anwendungen des Windows-Servers 2008 oder des Small Business Server 2008 zugreifen.

Remote App stellt einzelne Anwendungen im Windows-basierten Unternehmensnetzwerk bereit, etwa Outlook oder branchenspezifische Lösungen. Der neue Fernzugriff ist Bestandteil des im Oktober 2009 herausgekommenen RDP (Remote Desktop Protocol) in Version 7, dessen neue Funktionen Igel in sein Thinclient-Linux integriert.

Die Remote-App-Unterstützung gilt für allen Firmwarepakete (Entry, Standard und Advanced) der Produkte Igel Universal Desktop, Igel One und Igel Universal Desktop Converter. Das neue Release der Linux-Firmware soll im August 2010 erscheinen und auf der Firmen-Downloadseite bereit stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 2 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.