Thinclient mit Windows Option

Thinclient mit Windows Option

Nachwuchs bei Igel

Anika Kehrer
25.06.2010
Der Thinclient-Hersteller aus Bremen verpasst seinen Linux-basierten Thinclients im August ein kostenfreies Firmware-Update, das die RDP-7-Funktion "Remote App" von Microsoft implementiert.

Nach dem Update können Igel-Thinclients mittels des Microsoft-Features Remote App auf Anwendungen des Windows-Servers 2008 oder des Small Business Server 2008 zugreifen.

Remote App stellt einzelne Anwendungen im Windows-basierten Unternehmensnetzwerk bereit, etwa Outlook oder branchenspezifische Lösungen. Der neue Fernzugriff ist Bestandteil des im Oktober 2009 herausgekommenen RDP (Remote Desktop Protocol) in Version 7, dessen neue Funktionen Igel in sein Thinclient-Linux integriert.

Die Remote-App-Unterstützung gilt für allen Firmwarepakete (Entry, Standard und Advanced) der Produkte Igel Universal Desktop, Igel One und Igel Universal Desktop Converter. Das neue Release der Linux-Firmware soll im August 2010 erscheinen und auf der Firmen-Downloadseite bereit stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...