Alles muss raus!

The Humble Store eröffnet

The Humble Store eröffnet

Tim Schürmann
12.11.2013 Die Macher des beliebten Humble Bundles haben jetzt einen Online-Shop eröffnet. In ihm sind derzeit mehrere preisreduzierte Spiele erhältlich.

In der Beschreibung heißt es, dass der Humble Store eine „große Auswahl Spiele mit großartigen Preisen“ bieten möchte. Etwas unklar ist noch, ob täglich neue Spiele hinzukommen oder aber immer nur wechselnde Sonderangebote erhältlich sein werden. Im Moment offeriert der Online-Shop mehrere Spiele zu einem Sonderpreis, darunter den Euro Truck Simulator 2, Don't Starve und die Vorabversion von Prison Architect. Ihre Preise liegen bis zu 75 Prozent unter dem normalen Kaufpreis. 10 Prozent der Einnahmen gehen an eine gemeinnützige Hilfsorganisation, 75 Prozent erhalten die Entwickler des Spiels und 15 Prozent behalten die Betreiber des Humble Stores.

Die Sonderangebote sind allerdings zeitlich limitiert, die oben genannten Rabatte waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Textes noch etwa eine Stunde gültig. Und es gibt noch zwei Haken: Zum einen sind nicht alle Spiele für Linux erhältlich und zum anderen erhält man teilweise nur einen Steam-Key. Letzteres gilt beispielsweise für den Euro Truck Simulator 2. Man muss folglich genau darauf achten, welche Spiele man in den Warenkorb legt.

[Update, 12.11.2013, 20:00 Uhr] Es kommen täglich weitere Spiele hinzu, wobei einige Spiele vom Vortag nur noch zum Normalpreis erhältlich sind. Letzteres gilt beispielsweise für "Don't Starve". Jetzt neu hinzugekommen sind unter anderem Planetary Annihilation und Papers, Please. Mit dem Humble Store entsteht so in den nächsten Tagen ein Konkurrent zu Desura und Steam.

Ähnliche Artikel

  • Humble Bundle führt Euro ein
    Bislang konnte man Spiele im beliebten Humble Store nur in Dollar kaufen. Ab sofort ist auch das Zahlen in Euro oder britischen Pfund möglich. Allerdings gibt es dabei ein paar Haken.
  • Humble Bundle Home
    Still und heimlich ist der Dienst Humble Bundle Home gestartet. Wer sich (anonym) registriert, erhält Zutritt zu einer Verwaltungszentrale mit allen über die Humble-Bundle-Plattform gekauften Spiele und Bundles.
  • Humble Bundle: PC and Android 9
    Im aktuellen Humble Bundle darf man für vier Spiele zahlen, was man möchte. Wer den aktuellen Durchschnittspreis überbietet, erhält noch zwei weitere obendrauf. Ganz nebenbei unterstützt man auch noch gemeinnützige Organisationen.
  • Humble Bundle: PC and Android 11
    Seit gestern Abend ist ein neues Humble Bundle erhältlich. Für das im Rahmen dieser Aktion angebotene Spielepaket darf man zahlen, was man möchte. Ein Teil der Einnahmen geht dabei an gemeinnützige Organisationen.
  • Humble Indie Bundle V
    Vierzehn Tage lang darf man wieder für fünf Spiele bezahlen, was man möchte. Das aktuelle Bundle enthält unter anderem das hochkarätige Limbo sowie das geniale Jump-and-Run-Spiel Psychonauts.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...