Aufmacher News

Texas Instruments wählt Embedded Linux

Britta Wülfing
08.12.2005

MontaVista Linux Professional Edition wird das erste Betriebssystem für die DaVinci-Technologie [1] von Texas Instruments (TI). DaVinci stellt eine offene Plattform für die Weiterentwicklung von digitalen Videos dar, ohne tiefgehende Erfahrungen vorauszusetzen.

MontaVista Software [2] ist ein Anbieter für Embedded Linux in der Telekommunikationsbranche. Mit der MontaVista Professional Edition hat der Hersteller ein Embedded-Betriebssystem entwickelt, das die neuen Echtzeiterweiterungen enthält, die als Open Source verfügbar sind. MontaVista nimmt eine Sonderstellung ein, weil es mehr als acht Architekturen, 30 Prozessorfamilien und mehr als 150 moderne Plattformen auf Leiterplattenebene unterstützt.

Als Teil des neuen Angebots wird Texas Instruments das Betriebssystem MontaVista Pro zusammen mit zwei auf digitalen Signalprozessoren (DSPs) basierenden SoCs (System on a Chip), Multimedia-Codecs, anwendungsprogrammierbaren Schnittstellen (APIs), Framework und Entwicklungstools für innovative digitale Video-Systeme in DaVinci aufnehmen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Drucker Epson XP-332 unter ubuntu 14.04 einrichten
Andrea Wagenblast, 30.11.2016 22:07, 2 Antworten
Hallo, habe vergeblich versucht mein Multifunktionsgerät Epson XP-332 als neuen Drucker unter...
Apricity Gnome unter Win 10 via VirtualBox
André Driesel, 30.11.2016 06:28, 2 Antworten
Halo Leute, ich versuche hier schon seit mehreren Tagen Apricity OS Gnome via VirtualBox zum l...
EYE of Gnome
FRank Schubert, 15.11.2016 20:06, 2 Antworten
Hallo, EOG öffnet Fotos nur in der Größenordnung 4000 × 3000 Pixel. Größere Fotos werden nic...
Kamera mit Notebook koppeln
Karl Spiegel, 12.11.2016 15:02, 2 Antworten
Hi, Fotografen ich werde eine SONY alpha 77ii bekommen, und möchte die LifeView-Möglichkeit nu...
Linux auf externe SSD installieren
Roland Seidl, 28.10.2016 20:44, 1 Antworten
Bin mit einem Mac unterwegs. Mac Mini 2012 i7. Würde gerne Linux parallel betreiben. Aber auf e...