Patent geklaut

Tandberg soll Code aus x264 geklaut und als Software-Patent eingereicht haben

Tandberg soll Code aus x264 geklaut und als Software-Patent eingereicht haben

Marcel Hilzinger
27.11.2010 Stimmen die Vermutungen, die der X264-Entwickler Jason Garett-Glaser in seinem Blog beschreibt, dann bedienen sich einzelne Firmen neuerdings im Quellcode von bestehenden Projekten, um daraus Patente zu formulieren.

Wie der bei Red Hat arbeitende Jan Wildeboer in seinem Blog berichtet, hat die Firma Tandberg über ihren Mitarbeiter Lars Petter Endresen ein Softwarepatent eingereicht, das folgende "Erfindung" schützen soll:

METHOD, APPARATUS AND COMPUTER READABLE MEDIUM FOR CALCULATING RUN AND LEVEL REPRESENTATIONS OF QUANTIZED TRANSFORM COEFFICIENTS REPRESENTING PIXEL VALUES INCLUDED IN A BLOCK OF A VIDEO PICTURE (Quelle)

Während sich unsereins bei dieser Formulierung nichts besonderes denkt (außer, dass Software-Patente eine Krankheit sind), hatte der x264-Entwickler Jason Garett-Glaser ein ziemlich starkes Déjà-vu beim Lesen des Patents, beschrieb es doch extakt eine Aufgabe, die ein von ihm entwickeltes Stück Code in x264 lösen sollte.

Jason lässt denn auch keine Zweifel offen, dass die Verbindung zwischen dem Software-Patent und seinem Code nicht reiner Zufall sei: so soll sich der besagte Tandberg-Mitarbeiter mehrfach im IRC-Kanal der x264-Entwickler aufgehalten haben. Zudem sei die Patentanfrage im Dezember 2008 eingereicht worden, also rund 2 Monate nachdem Jason Garett-Glaser den Code veröffentlicht hatte. Als dritten Beweis für den Zusammenhang merkt Jason an, dass dem eingereichten Patent der Abschnitt zur SSE4a-Optimierung fehle. Diesen hatte Jason nämlich erst im Januar 2009 hinzugefügt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...