Plone-Konferenz in München

Tagung Ende Februar

Tagung Ende Februar

Ulrich Bantle
16.01.2012
Von 22. bis 24. Februar findet die erste deutschsprachige Plone-Konferenz in München statt.

Der Python Software Verband e.V. zeichnet für die Veranstaltung rund um das freie Content Management System verantwortlich. Entscheider, Redakteure und Entwickler sollen das Publikum der Konferenz auf dem Campus der Hochschule München an der Lothstraße sein, wünscht sich der Verein. Der Vergleich zwischen Typo3 und Plone, die Programmierung mobiler Webseiten und Intranets sowie moderne User-Interfaces mit Javascript zählen zu den Themen.

Informationen zum Programm und den einzelnen Sprecher sind auf der Konferenz-Webseite zu finden. Zusätzlich findet im Rahmen der Konferenz auch die Plone-Hochschultagung des Python Software Verbands statt. Dort treffen sich Hochschulen, die Zope und Plone einsetzen, zum jährlichen Workshop. Der Eintritt für die dreitägige Konferenz beträgt 400 Euro. Schüler, Studierende und Auszubildende zahlen 50 Euro. Studierende der Hochschule München haben freien Eintritt.

Related content

Kommentare

902 Hits
Wertung: 121 Punkte (4 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...