Google Chrome 19 veröffentlicht

Tabs zum Mitnehmen

Tabs zum Mitnehmen

Ulrich Bantle
16.05.2012
Die Synchronisation von Tabs über diverse Geräte innerhalb eines Google-Accounts ist das Hauptthema der neuen Version des Chrome-Browsers.

Mit Version 19 von Googles Webbrowser ist es gemäß der Ankündigung von Entwickler Raz Mathias möglich, alle geöffnete Browser-Tabs eines Gerätes über alle mit dem Google-Konto verbundenen PCs abzugleichen. Bei dieser Synchronisation funktioniere auch die Vor- und Zurück-Schaltung für die geöffneten Tabs.

Der Zugang führt über das Menü "Other devices" auf der "Neuer Tab"-Seite. Der Abgleich funktioniere auch mit der ebenfalls erschienenen Beta von Chrome für Android, so Raz Mathias.

In die Synchronisation eingebunden seien daneben Bookmarks, Apps, Erweiterungen, der Verlauf, Themes und weitere Einstellungen. Der Weg dorthin führt über das Chrome-Menü und den Eintrag "Sign in to Chrome".

Dem Update für den Browser selbst ist der synchrone Rollout allerdings verwehrt. Das Tab-Sync_Feature werde in den nächsten Wochen sukzessive verteilt, so der Entwickler in seinem Beitrag. Chrome 19 beseitigt zudem Sicherheitsprobleme.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...