Tabs für Thunderbird

Aufmacher News

Max Jonas Werner
08.12.2005

Der Mozilla-Entwickler Myk Melez hat den Mailclient Thunderbird um die aus Firefox bekannten Tabs erweitert. Dank dieser neuen Funktionalität öffnen Anwender ihre E-Mails, RSS-Feeds und Usenet-Nachrichten gleichzeitig, ohne mit mehreren Fenster arbeiten zu müssen (s. Abbildung).

Tabs erleichtern nun auch in Thunderbird die Arbeit.

Melez bietet auf seiner Homepage experimentelle vorkompilierte Versionen für Windows, Mac OS und Linux an. Wer die experimentelle Version scheut, für den gibt es im gleichen Verzeichnis auch aktuelle Thunderbird-1.5-Builds, die den Tabs-Patch enthalten.

Auf den Kommentar eines Blog-Lesers, warum er diese Neuerung nicht als Erweiterung programmiert hat, antwortet Melez: "Ich hätte es gerne als Erweiterung implementiert, aber dazu hätte ich den Thunderbird-Code an zu vielen Stellen ändern müssen".

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...