Zu früh

Systemd zieht höchstens in Fedora 15 ein

Systemd zieht höchstens in Fedora 15 ein

Mathias Huber
16.09.2010
Das Fedora-Projekt wird Systemd nicht zum Standard-Init-System für die kommende Version 14 der Linux-Distribution machen. Dieser Schritt ist auf Fedora 15 verschoben.

Das berichtet Kevin Fenzi, derzeit Vorsitzender des Fedora Engineering Steering Committee (FESCo). In dessen Münster Sitzung stand das Init-System auf der Tagesordnung, zudem hat es spezielle Testtage des System gegeben (wir berichteten).

Gegen den raschen Umstieg auf Systemd spricht laut Fenzi unter anderem die unfertige Dokumentation. Vor allem gibt es keine Anleitung zur Konfiguration des Systemstarts, und Fedoras Konfigurationstool Chkconfig ist noch nicht vollständig für Systemd angepasst. Daneben gibt es noch keine geeigneten Richtlinien für Packager, welche Dateien sie in ihren Softwarepaketen für welches Init-System mitliefern sollen.

Alles in allem wollten die Komitee-Mitglieder bei einer so wichtigen Systemkomponente keine übereilten Schritte machen, lässt Fenzi wissen, und unterstreicht, dass es sich bei Systemd um hervorragende Software handelt. Der Vorsitzende entschuldigt sich außerdem in seinem Blogeintrag für einige Schwächen des Entscheidungsprozesses, unter anderem die verhältnismäßig später Behandlung im FESCo. Daneben lobt er explizit den Systemd-Autor Lennart Poettering für seine raschen Bugfixes, die Fedora-Qualitätssicherung sowie Bill Nottingham für seine Arbeit rund um die Init-Systeme.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...