System Rescue CD 3.3.0

System Rescue CD 3.3.0

Neuer Kernel und ExFAT

Mathias Huber
25.01.2013
Die System Rescue CD, ein Live-Linux zur Datenrettung und Partitionierung, ist in Version 3.3.0 mit aktualisierter Software verfügbar.

Die Entwickler haben als Standard-Kernel Version 3.4.27 mit Langzeit-Support ausgewählt, als Alternative steht die aktuell stabile Version 3.7.4 zur Auswahl. Ein Update von Udev auf 197-r4 behebt die Fehlermeldung "waiting for uevents to be processed". Ein Neuzugang ist die brandneue Version 1.0 des Fuse-Module für das ExFAT-Dateisystem (wir berichteten). Weitere Aktualisierungen sind Disk-Archive 2.4.9, Xfsprogs 3.1.10 und Xfsdump 3.1.2 sowie NTFS-3g 2013.1.13. Daneben gab es Bugfixes für das Network-Manager-Applet und mit Grsync 1.1.1 ein neues GUI-Frontend für Rynsc.

Weitere Informationen sowie ISO-Images für CD und USB-Speicher gibt es auf der System-Rescue-CD-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...