Systemretter

System Rescue CD 1.4.0 unterstützt NFS und NBD

System Rescue CD 1.4.0 unterstützt NFS und NBD

Mathias Huber
11.03.2010 Die System Rescue CD, eine Live-CD zur Systemrettung, bietet in Version 1.4.0 neue Bootmethoden über das Netzwerk.

Das Root-Dateisystem kann das Live-Linux nun auch von einem NFS-Server oder einen Network Block Device (NBD) laden (siehe Dokumentation). Damit soll sich die CD auch für Rechner eignen, die weniger als 512 MByte RAM besitzen, da das Root-Dateisystem nicht in den Arbeitsspeicher passen muss. Außerdem lässt sich dank Grub 2 ein ISO-Image des Live-Systems von einem lokalen Laufwerk starten.

Daneben haben die Entwickler die verwendeten Kernel auf die Versionen 2.6.32.9 und 2.6.27.45 aktualisiert. Neu dabei ist der Zugriff auf ZFS mit Hilfe von ZFS-fuse-0.6.0. Parted erfuhr ein Update auf Version 2.1 und unterstützt damit auch Geräte mit Blockgrößen unter 512 Byte.

System Rescue CD 1.4.0 für x86-Rechner steht auf der Projektseite als ISO-Image zum Download bereit und lässt sich auch von USB-Medien starten.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Unterschied zwischen SR-CD und Parted Magic?
Samuel (unangemeldet), Freitag, 12. März 2010 15:09:34
Ein/Ausklappen

Ich finde es ja toll das es verschiedene Rettungs-CDs gibt.
Aber sind jetzt die Vorteile/Nachteile der beiden Systeme?


Bewertung: 119 Punkte bei 7 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...