Neue Syslog-Version

Syslog-ng 3.0 OSE

Syslog-ng 3.0 OSE

Marcel Hilzinger
10.03.2009 Die meisten Distributionen nutzen für das Protokollieren der Systemmeldungen die Software Syslog-ng. Jetzt gibt es davon eine neue Version.

Syslog-ng stammt von der ungarischen Software-Schmiede Balabit, die sich in erster Linie mit Sicherheits- und Netzwerklösungen beschäftigt. Mit Syslog-ng 3.0 stellt Balabit ein Update für den traditionellen Linux-Protokollierungsdienst bereit. Es unterstützt unter anderem das Syslog Standard Protocol and Message Format der Internet Engineering Task Force IETF und sortiert Logs nach Name-Wert-Paaren für eine einfachere Weiterverarbeitung. Version 3.0 sendet zudem die Log-Dateien wahlweise an eine SQL-Datenbank (zurzeit MySQL, Microsoft SQL (MSSQL), Oracle, PostgreSQL und SQLite). Zudem soll die neue Version bis zu 75.000 Logeinträge pro Sekunde verarbeiten können, was rund 25 GByte Rohdaten pro Stunde entspricht.

Wie bei den meisten Balabit-Produkten gibt es auch von Syslog-ng eine freie und eine Kaufvariante. Die freie OSE-Version (OSE) unterstützt neben Linux auch die Plattformen Unix, BSD, Sun Solaris, HP-UX und IBM AIX und sie übermittelt die Logdateien im Client-/Server-Modus über UDP oder TCP inklusive TLS-Verschlüsselung. Die gebührenpflichtige Premium Edition verschlüsselt Logs bereits auf den Clients und verschickt die Files signiert und mit einem Timestamp versehen an einen zentralen Server. Zudem bringt die Premium Edition auch einen Syslog-Agenten für Windows mit.

Der Quellcode von Syslog-ng 3.0 OSE steht auf der Balabit-Homepage zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...