Neue Syslog-Version

Syslog-ng 3.0 OSE

Syslog-ng 3.0 OSE

Marcel Hilzinger
10.03.2009 Die meisten Distributionen nutzen für das Protokollieren der Systemmeldungen die Software Syslog-ng. Jetzt gibt es davon eine neue Version.

Syslog-ng stammt von der ungarischen Software-Schmiede Balabit, die sich in erster Linie mit Sicherheits- und Netzwerklösungen beschäftigt. Mit Syslog-ng 3.0 stellt Balabit ein Update für den traditionellen Linux-Protokollierungsdienst bereit. Es unterstützt unter anderem das Syslog Standard Protocol and Message Format der Internet Engineering Task Force IETF und sortiert Logs nach Name-Wert-Paaren für eine einfachere Weiterverarbeitung. Version 3.0 sendet zudem die Log-Dateien wahlweise an eine SQL-Datenbank (zurzeit MySQL, Microsoft SQL (MSSQL), Oracle, PostgreSQL und SQLite). Zudem soll die neue Version bis zu 75.000 Logeinträge pro Sekunde verarbeiten können, was rund 25 GByte Rohdaten pro Stunde entspricht.

Wie bei den meisten Balabit-Produkten gibt es auch von Syslog-ng eine freie und eine Kaufvariante. Die freie OSE-Version (OSE) unterstützt neben Linux auch die Plattformen Unix, BSD, Sun Solaris, HP-UX und IBM AIX und sie übermittelt die Logdateien im Client-/Server-Modus über UDP oder TCP inklusive TLS-Verschlüsselung. Die gebührenpflichtige Premium Edition verschlüsselt Logs bereits auf den Clients und verschickt die Files signiert und mit einem Timestamp versehen an einen zentralen Server. Zudem bringt die Premium Edition auch einen Syslog-Agenten für Windows mit.

Der Quellcode von Syslog-ng 3.0 OSE steht auf der Balabit-Homepage zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...