Synthesis AG stellt SyncML-Client unter die LGPL

Synthesis AG stellt SyncML-Client unter die LGPL

[Update] Durchbruch beim Sync-Support

Marcel Hilzinger
14.05.2009 Das auf die Synchronisation von PCs und mobilen Geräten spezialisierte schweizer Unternehmen Synthesis AG stellt seine SyncML-Lösung unter die LGPL.

Lukas Zeller schickte das Announcement gestern per Mail an lwn.net. Demnach steht der Quellcode der libsynthesis wahlweise unter der LGPLv2 oder LGPLv3 bereit und die Synthesis AG erhofft sich von der Community einen Entwicklerzuwachs. Unabhängig vom freien Quellcode vertreibt die schweizer Firma weiterhin ihre kommerziellen SyncML-Produkte für Windows Mobile, PalmOS und das iPhone. Damit es zwischen der freien Variante und den kommerziellen Produkten nicht zu einem Fork kommt, bittet die Synthesis AG potentielle Contributoren mit der Firma ein Contributor Agreement zu unterzeichnen, bei dem es sich um eine Kopie des Sun Contributor Agreements handelt.

Moblin als Triebfeder

Das Moblin-Projekt nutzt die betroffene Bibliothek libsynthesis bereits im distributionseigenen Tool SyncEvolution und wird sich auch in Zukunft um eine enge Integration in Moblin kümmern. So sollen neue Releases der Bibliothek nicht nur bei der Synthesis AG sondern auch unter moblin.org/downloads erhältlich sein. Die Synchronisation mit mobilen Geräten gehört zu einer Schlüsselfunktion des Moblin-Projekts.

[Update 14.05:]

Der Quellcode steht nicht wie anfangs beschrieben unter der GPL sondern unter der LGPL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 8 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...
Hilfe ich verstehe das AWK Programm nicht
Alex Krug, 09.02.2017 10:04, 3 Antworten
Hallo Liebe Linux Community, im zuge meiner Arbeit bin ich auf dieses AWK Programm gekommen....
Problem beim Upgrad auf Opensuse Leap 42.2
Klaus Sigerist, 09.02.2017 08:56, 6 Antworten
Hallo zusammen! Ich habe mein Opensuse 13.2 auf das neue Leap upgraden wollen. Nach dem Einlege...