[Update] Durchbruch beim Sync-Support

Synthesis AG stellt SyncML-Client unter die LGPL

Synthesis AG stellt SyncML-Client unter die LGPL

Marcel Hilzinger
14.05.2009 Das auf die Synchronisation von PCs und mobilen Geräten spezialisierte schweizer Unternehmen Synthesis AG stellt seine SyncML-Lösung unter die LGPL.

Lukas Zeller schickte das Announcement gestern per Mail an lwn.net. Demnach steht der Quellcode der libsynthesis wahlweise unter der LGPLv2 oder LGPLv3 bereit und die Synthesis AG erhofft sich von der Community einen Entwicklerzuwachs. Unabhängig vom freien Quellcode vertreibt die schweizer Firma weiterhin ihre kommerziellen SyncML-Produkte für Windows Mobile, PalmOS und das iPhone. Damit es zwischen der freien Variante und den kommerziellen Produkten nicht zu einem Fork kommt, bittet die Synthesis AG potentielle Contributoren mit der Firma ein Contributor Agreement zu unterzeichnen, bei dem es sich um eine Kopie des Sun Contributor Agreements handelt.

Moblin als Triebfeder

Das Moblin-Projekt nutzt die betroffene Bibliothek libsynthesis bereits im distributionseigenen Tool SyncEvolution und wird sich auch in Zukunft um eine enge Integration in Moblin kümmern. So sollen neue Releases der Bibliothek nicht nur bei der Synthesis AG sondern auch unter moblin.org/downloads erhältlich sein. Die Synchronisation mit mobilen Geräten gehört zu einer Schlüsselfunktion des Moblin-Projekts.

[Update 14.05:]

Der Quellcode steht nicht wie anfangs beschrieben unter der GPL sondern unter der LGPL.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...