Suse Studio unterstützt nun auch Version 11.2

Suse Studio unterstützt nun auch Version 11.2

Ready for Emerald

Marcel Hilzinger
08.12.2009 Über das Suse Studio lässt sich mit wenigen Mausklick eine eigene Version von OpenSuse zusammenstiefeln. Nun unterstützt der Dienst auch die aktuelle Version 11.2

Wer eine entsprechenden Account besitzt, kann sich im Studio mit wenigen Mausklicks eine virtuelle OpenSuse-Version basteln oder gleich ein ISO-Image herunterladen. Nun arbeitet das Suse Studio auch mit OpenSuse 11.2, wie Cornelius Schumacher in seinem Blog berichtet.

Wer bereits mit dem Suse Studio gearbeitet hat, möchte vielleicht eine bestehende Appliance auf 11.2 auffrischen. In den meisten Fällen kann man die Softwarezusammenstellung dazu einfach neu generieren lassen. Wer jedoch noch etwas Geduld hat, sollte damit zuwarten, da die Suse-Studio-Entwickler an einem neuen Feature arbeiten, womit sich eine OpenSuse 11.1-Appliance einfach auf Version 11.2 migrieren lässt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...