Support für Apple Magic Trackpad kommt in Ubuntu 10.10

(c) apple.com
(c) apple.com

In Maverick und ab Kernel 2.6.37

Marcel Hilzinger
16.09.2010 Ab morgen gibt es auch hierzulande das neue Magic Trackpad von Apple zu kaufen. Linux-Support für das Bluetooth-Gerät kommt voraussichtlich mit Kernel 2.6.37, Ubuntu-Nutzer erhalten ihn mit 10.10.

Wie der Canonical-Entwickler Chase Douglas berichtet, stehen die Treiber für das neue Eingabegerät von Apple kurz vor der Aufnahme in den Kernel. Klappt alles, können somit sämtliche Linux-Distributionen ab Kernel 2.6.37 mit dem externen Touchpad und den Multitouch-Gesten umgehen. Auch die spezielle Apple-Maus "Magic Mouse" soll der Treiber unterstützen.

Für das aktuelle Ubuntu 10.10, das am 10. Oktober erscheint, kommt der Kernel 2.6.37 jedoch zu spät. Chase hat deshalb eine erweiterte Version des bereits bestehenden Magic-Mouse-Treibers für Ubuntu 10.10 geschrieben. Der Code befindet sich zurzeit noch im magicktrackpad-Zweig von Douglas Git-Repository, wer den Treiber ausprobieren möchte, muss somit den kompletten Kernel neu übersetzen oder auf die nächste Beta-Version von Ubuntu 10.10 warten.

Beim Magic Trackpad handelt es sich um ein rund 10 x 12 cm großes Touchpad, das neben der üblichen Maustaste auch Mehrfinger-Gesten erlaubt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 3 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 5 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...