In Maverick und ab Kernel 2.6.37

(c) apple.com
(c) apple.com

Support für Apple Magic Trackpad kommt in Ubuntu 10.10

Marcel Hilzinger
16.09.2010 Ab morgen gibt es auch hierzulande das neue Magic Trackpad von Apple zu kaufen. Linux-Support für das Bluetooth-Gerät kommt voraussichtlich mit Kernel 2.6.37, Ubuntu-Nutzer erhalten ihn mit 10.10.

Wie der Canonical-Entwickler Chase Douglas berichtet, stehen die Treiber für das neue Eingabegerät von Apple kurz vor der Aufnahme in den Kernel. Klappt alles, können somit sämtliche Linux-Distributionen ab Kernel 2.6.37 mit dem externen Touchpad und den Multitouch-Gesten umgehen. Auch die spezielle Apple-Maus "Magic Mouse" soll der Treiber unterstützen.

Für das aktuelle Ubuntu 10.10, das am 10. Oktober erscheint, kommt der Kernel 2.6.37 jedoch zu spät. Chase hat deshalb eine erweiterte Version des bereits bestehenden Magic-Mouse-Treibers für Ubuntu 10.10 geschrieben. Der Code befindet sich zurzeit noch im magicktrackpad-Zweig von Douglas Git-Repository, wer den Treiber ausprobieren möchte, muss somit den kompletten Kernel neu übersetzen oder auf die nächste Beta-Version von Ubuntu 10.10 warten.

Beim Magic Trackpad handelt es sich um ein rund 10 x 12 cm großes Touchpad, das neben der üblichen Maustaste auch Mehrfinger-Gesten erlaubt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...