Kleine Server-Distribution mit Owncloud

Superb Mini Server 2.0.0 veröffentlicht

Superb Mini Server 2.0.0 veröffentlicht

Mathias Huber
18.09.2012
Die Slackware-basierte Distribution Superb Mini Server (SMS) feiert ihr fünfjähriges Jubiläum mit Veröffentlichung vom Version 2.0.0.

Die neue Release gibt sich beim Webserver mit Apache 2.2.23 und PHP 5.3.17 konservativ, neuere Pakete lassen sich aber aus dem Testing-Repository installieren. Zu den Modernisierungen zählen dagegen Kernel 3.2.29, OpenSSL 1.0.x, GnuTLS 3.x, ein neues Format für "/etc/ssl/certs/", Cups 1.6.1 und der Umstieg vom Module-Init-Tools zu Kmod. Bei den neuen Softwarepaketen fällt der Online-Speicher Owncloud auf. Weitere Informationen enthalten die Release Notes.

Die Distribution umfasst jetzt zwei CDs, von denen die zweite aber nur für bestimmte Pakete wie etwa den Kernelquelltext erforderlich ist. Images für Live-CD und Installation gibt es auf der Downloadseite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...