Aufmacher News

Sun lockert Java-Lizenz

Ulrich Bantle
17.05.2006

Bei der Hausmesse Javaone 2006 hat Sun Microsystems den Distributoren von GNU/Linux- und OpenSolaris-Systemen eine gewisse Erleichterung verschafft, was die Integration der Java-Plattform betrifft. Die Java Standard Edition 5 darf unter einer neuen Lizenz mit dem Namen Operating System Distributors License for Java (kurz "Distro License for Java" oder noch kürzer DLJ) verbreitet werden.

Den großen Wurf, Java ganz frei anzubieten, hat Sun damit zwar nicht gemacht. Die Lizenz ermöglicht es Distributoren aber, mit Java SE 5.0 das Java Development Kit (JDK) und die Java Runtime Environment (JRE) als installierbare Pakete für ihre Betriebssysteme mitzuliefern. Sun hat zum Zweck der Information für Distributoren und Community-Mitglieder eine neue Webseite eingerichtet [1].

In der Mitteilung zur neuen Lizenzform zitiert Sun Branchengrößen, die sich von der DLJ angetan zeigen. Ubuntu-Förderer Mark Shuttleworth findet es gut, dass Sun sich um GNU/Linux und Open Source kümmert und mit der neuen Lizenz eine der größten Hürden für Einsatz und Verbreitung von Java in freien Betriebssystemen ausräumt. In die gleiche Kerbe schlägt Debian Project Leader Anthony Towns, der Suns Engagement lobt und die durch die neue Lizenz erreichte Kompatibilität von Java zu GNU/Linux-Distributionen begrüßt. Bei Ubuntu ist im Multiverse-Repository von Dapper Drake breits ein installierbares Paket der Java Standard Edition 5 zum Download im Angebot.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...