Studie: Embedded Linux ist ein Millionen-Markt

Aufmacher News

Britta Wülfing
28.12.2005

Eine aktuelle Studie der Venture Development Corporation (VDC) sieht einen stark wachsenden Markt für Embedded Linux. Im Jahr 2005 erreicht Linux als Embedded System einen Marktanteil von 100 Millionen US-Dollar. Bis 2007 soll Anteil der Studie zufolge sogar "bedeutend wachsen". Im Jahr 2005 verzeichnete Embedded Linux den größten Erfolg in den USA. In der EMEA-Region (Europa, Naher Osten Afrika) soll der Markt bis 2007 dafür am schnellsten wachsen.

Die Analysten von VDC führen hierfür eine Reihe von Faktoren an, die die Nachfrage auf diesem Sektor steigen lassen. Ein Grund sei, dass Entwickler Zugang und Kontrolle über den Quellcode wünschen, was durch Open-Source-Systeme möglich wird. Eigenschaften wie hohe Flexibilität und Konnektivität bringen weiter Zulauf. Außerdem trägt die wachsende Zahl erfahrener Linux-Programmierer zu der Wachstumskurve bei.

Laut VDC ist das Bekenntnis von Wind River zu Linux ein weiterer Antriebsfaktor. MontaVista Linux war allerdings der führende Anbieter für Embedded Systems, Wind River soll den Wettbewerb jedoch weiter anheizen. Hauptanwendungsbereiche sind Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Militär, Raumfahrt und Automatisierungstechnik.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...