Stark überarbeitet: Geexbox 2

Stark überarbeitet: Geexbox 2

Für x86 und ARM

Mathias Huber
19.09.2011
Die Entwickler von Geexbox haben ihre Linux-Distribution für Mediacenter-PCs und Embedded-Systeme für Version 2.0 gründlich überarbeitet.

Die neue Release eignet sich für PCs mit 32- oder 64-Bit-Innenleben, daneben für Nvidias ARM-Plattform Tegra 2 Harmony sowie für das Pandaboard OMAP 4 von Texas Instruments. Die Distribution verwendet Kernel 2.6.38.8, bootet mit dem schnellen Init-System Systemd v29 und verwaltet Software mit dem Paketmanager OPKG 0.18. Das Vielzweck-Binary Busybox 1.19.2 sorgt für ein kleines Betriebssystem-Image. Als Mediacenter-Software ist XBMC 10.1 Dharma mit von der Partie.

Geexbox 2.0 unterstützt allerhand Hardware wie Grafikkarten von Intel, Nvidia, ATI, Matrox und VIA, Eingabegeräte wie Tastaturen, Touchpads und Fernbedienungen sowie die Ausgabe für Röhren- und LCD-Displays sowie per HDMI.

Weitere Details nennt die Release-Mitteilung. Auf der Download-Seite stehen ISO-Images für die Zielplattformen zum Herunterladen bereit.

Geexbox macht den Rechner mit XBMC zur privaten Videothek.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...