Kernel.org nimmt Arbeit wieder auf

Stabiler Kernel 3.0.5 verfügbar

Stabiler Kernel 3.0.5 verfügbar

Ulrich Bantle
04.10.2011
Greg Kroah-Hartman hat die stabile Version 3.0.5 des Linux-Kernels verkündet und verweist zum Download auf eine neu eingerichtete Adresse bei Kernel.org.

Kernel.org, von einem Angriff betroffener Hoster des Linux-Kernels, kommt damit langsam zurück ins Geschäft. Noch sind aber nicht alle Dienste wieder verfügbar. Greg Kroah-Hartman hat nach der Ankündigung des Kernels auch hinzufügen müssen, dass es wohl für den reibungslosen Download noch einige Zeit bedarf, bis die neue Adresse in den jeweiligen DNS-Servern der Nutzer auftaucht. Die neue Adresse ist im Beitrag verlinkt.

Kernel.org bittet inzwischen seine Mitglieder um Vorsichtsmaßnahmen, weil sich herausgestellt habe, dass einige Accounts kompromittiert worden seien. Eine saubere Neuinstallation mit vorheriger Durchsuchung des Systems auf mögliche Rootkits gilt als bester Weg. Die Hinweise an die Entwickler und Nutzer sind auf der Kernel-Mailingliste in einem Betrag von Greg Kroah-Hartman aufgelistet. Er empfiehlt die Lektüre des Beitrags allen Linux-Nutzern. In einer weiteren Mail bittet H. Peter Anvin von Kernel.org um Mithilfe beim Aufbau einer sicheren PGP/GPG-Landschaft.

Update

Im Lauf des Tages hat Kroah-Hartman auch noch den Linux-Kernel 3.0.6 veröffentlicht. Er behebt einen Build-Error der Vorgänger-Release, der bei Verwendung des Radeon-Treibers auftrat.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...