Cinnamon 1.2:

Stabil und mit Neuerungen bestückt

Stabil und mit Neuerungen bestückt

Ulrich Bantle
24.01.2012
Der von Linux-Mint-Hauptentwickler Clement Lefebvre angestoßene Linux-Desktop Cinnamon nimmt weiter Formen an und ist in Version 1.2 erschienen.

Alle APIs und der Desktop sind stabil, schreibt Lefebvre in der Ankündigung. Neue Effekte, Layouts und ein neues Konfigurationstool zählen zu den Änderungen gegenüber der Vorversion. Außerdem ersetzt der Window-Manager Muffin den Vorgänger Mutter. Cinnamon versucht den Spagat zwischen einer Gnome-2-Anmutung mit Gnome-3-Technologie. Grund für den aus Gnome 3 abgespaltenen Cinnamon-Desktop war die lautstarke Kritik aus Teilen der Community.

Applets zählen zu den Neuerungen in Cinnamon.

Lefebvre kündigt für 1.2 nun vom Nutzer konfigurierbare Desktop-Effekte nach Compiz-Vorbild an. Außerdem lässt sich das Desktop-Layout nach Gusto anpassen, sprich die Menüleisten können oben oder unten am Bildschirm platziert werden oder oben und unten. Cinnamon ist in dieser Version nicht mehr kompatibel mit den Themes der Gnome Shell.

Themenauswahl in Cinnamon.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...