Splashtop in Version 2.0 erschienen

Splashtop in Version 2.0 erschienen

Schnellstarter

Ulrich Bantle
11.01.2010 Das Linux-basierte Instant-On-Betriebssystem für den schnellen Zugriff auf Web und Chat kommt in Version auch mit UMTS und berührungsempfindlichen Displays zurecht.

Hersteller DeviceVM versorgt das im BIOS untergebrachte und unter anderem von Mainboardherstellern eingesetzte Schnellstartsystem in der neuen Ausgabe mit Unterstützung für Touchscreens und UMTS. Bei der CES in Las Vegas angekündigt, hat DeviceVM mit Lenovo auch gleich einen Partner präsentiert, der das neue System bereits verwendet. Das bei Lenovo Quickstart genannte Betriebssystem komme im neuen Ideapad S10-3t zum Einsatz, einem Netbook mit Touchscreen.

Splashtop bietet den Vorteil, dass es in wenigen Sekunden ein Umgebung zur Verfügung stellt, in der Internetzugriff über DSL, WLAN und nun auch UMTS möglich ist. In Version 2.0 steckt zudem ein neuer Startbildschirm, in den der Benutzer seine bevorzugten Webanwendungen als Favoriten ablegt. Dazu zählen neben Webmailern und Social-Websites auch Anwendungen wie Skype und Music-Player.

Das Schnellstartlinux wird unter anderem von Lenovo genutzt. Bild: http://www.splashtop.com

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...