Spendenaktion der Document Foundation erfolgreich

Spendenaktion der Document Foundation erfolgreich

Ziel erreicht

Ulrich Bantle
25.02.2011
Die Document Foundation hinter dem freien Office-Paket Libre Office hat innerhalb von acht Tagen ihr für die Stiftungsgründung notwendiges Spendenziel von 50.000 Euro erreicht.

Rund 2000 Spender waren bereit, sich zu beteiligen, so Florian Effenberger vom Steering-Komitee der Document Foundation. Mit dem Geld soll der Kapitalstock für die noch zu gründende Stiftung gebildet werden. "Daher kann dieses Geld nicht ausgegeben werden, sondern steht für die tägliche Arbeit nur in Form von Zinsen zur Verfügung", so Effenberger weiter. Die Foundation ruft nun zu weiteren Spenden auf, die für Marketing, Infrastruktur und Entwicklung benötigt werden.

Informationen zu Spendenmöglichkeit und zur Verwendung der Gelder haben die Verantwortlichen auf einer Website zusammengetragen.

Ziel erreicht: Die Document Foundation hat in nur acht Tagen 50.000 Euro für die zu gründende Stiftung eingenommen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...