Spendenaktion der Document Foundation erfolgreich

Spendenaktion der Document Foundation erfolgreich

Ziel erreicht

Ulrich Bantle
25.02.2011
Die Document Foundation hinter dem freien Office-Paket Libre Office hat innerhalb von acht Tagen ihr für die Stiftungsgründung notwendiges Spendenziel von 50.000 Euro erreicht.

Rund 2000 Spender waren bereit, sich zu beteiligen, so Florian Effenberger vom Steering-Komitee der Document Foundation. Mit dem Geld soll der Kapitalstock für die noch zu gründende Stiftung gebildet werden. "Daher kann dieses Geld nicht ausgegeben werden, sondern steht für die tägliche Arbeit nur in Form von Zinsen zur Verfügung", so Effenberger weiter. Die Foundation ruft nun zu weiteren Spenden auf, die für Marketing, Infrastruktur und Entwicklung benötigt werden.

Informationen zu Spendenmöglichkeit und zur Verwendung der Gelder haben die Verantwortlichen auf einer Website zusammengetragen.

Ziel erreicht: Die Document Foundation hat in nur acht Tagen 50.000 Euro für die zu gründende Stiftung eingenommen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

scannen mit LINUXMINT 18.0 - Brother DCP - 195 C
Christoph-J. Walter, 21.06.2017 08:47, 4 Antworten
Seit LM 18.0 kann ich nicht mehr direkt scannen. Obwohl ich die notwendigen Tools von der Brothe...
Anfänger Frage
Klaus Müller, 24.05.2017 14:25, 2 Antworten
Hallo erstmal. Habe von linux nicht so viel erfahrung müsste aber mal ne doofe frage stellen. A...
Knoppix-Live-CD (8.0 LU-Edition) im Uefiboot?
Thomas Weiss, 26.04.2017 20:38, 4 Antworten
Hallo, Da mein Rechner unter Windows 8.1/64Bit ein Soundproblem hat und ich abklären wollte, o...
Grub2 reparieren
Brain Stuff, 26.04.2017 02:04, 7 Antworten
Ein Windows Update hat mir Grub zerschossen ... der Computer startet nicht mehr mit Grub, sondern...
Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo