SparkyLinux 4.3 freigegeben

SparkyLinux 4.3 freigegeben

Aktualisierte Software und eine kleine Namensänderung

Tim Schürmann
29.04.2016 Die Entwickler der auf Debian Testing basierenden Distribution SparkyLinux haben eine neue Version mit dem Codenamen Tyche veröffentlicht. Diese aktualisiert nicht nur die Software-Pakete sondern ersetzt auch einige Anwendungen.

So kommt Firefox für den Browser Iceweasel zum Einsatz, während der Microblogging-Client Corebird den zuvor genutzten Turpial ersetzt. Zudem kümmert sich ab sofort Audacious anstelle von Exaile um die Audio-Wiedergabe.

Der Linux-Kernel meldet sich in Version 4.5.1. Darüber hinaus liegen LibreOffice 5.1.2, das OpenJDK in Version 8 und Gstreamer 1.0 bei. APTus klettert auf Version 0.3.x und bietet die Möglichkeit, einen Satz vorkonfigurierter Desktops zu installieren. Als Basis dienen die Debian Testing-Repositories vom 24. April 2016.

Von SparkyLinux 4.3 gibt es Installationsmedien mit den Desktop-Umgebungen LXDE, LXQt, KDE, MATE und Xfce – jeweils in einer 32- und einer 64-Bit-Variante. Darüber hinaus stellen die Macher spezielle SparkyLinux-Varianten bereit, die unter anderem ein System ohne Desktop installieren. Diese Varianten heißen nicht mehr „Base Openbox“ und „CLI“, sondern „MinimalGUI“ und „MinimalCLI“.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...