Gegen UEFI/Secure Boot

Spanische Linux-Nutzer verklagen Microsoft

Spanische Linux-Nutzer verklagen Microsoft

Tim Schürmann
27.03.2013
Die spanische Hispalinux, eine Vereinigung von Linux-Anwendern, hat gegen Microsoft Beschwerde bei der Europäischen Kommission eingereicht. Grund ist die „Sperrvorrichtung“ UEFI/Secure Boot.

Das meldet die Nachrichtenagentur Reuters. Laut Hispalinux sei UEFI/Secure Boot „faktisch ein technisches Gefängnis für Betriebssysteme […] das Microsofts Windows-Plattform noch weniger neutral als ohnehin schon macht.“ Dem Rechtsanwalt und Hispalinux-Vorsitzenden Jose Maria Lancho zufolge verhindere dies den Wettbewerb und sei schlecht für alle Benutzer und die europäische Software-Industrie.

Microsoft beruft sich gegenüber Reuters darauf, dass UEFI ein Industriestandard sei. Man sei gerne bereit, weitere Fragen zu beantworten, aber auch zuversichtlich, dass Microsofts Vorgehen gesetzeskonform sei und dabei helfen würde, die Sicherheit bei den Kunden zu erhöhen. Ein Sprecher des EU-Wettbewerbskommissars Joaquín Almunia hat sich gegenüber Reuters nicht zu diesem Thema geäußert.

Hispalinux ist mit 8000 Mitgliedern die größte spanische Vereinigung für Linux-Anwender. Die Beschwerde umfasst insgesamt 14 Seiten und wurde der Europäischen Kommission offiziell am Dienstag um 9 Uhr übergeben.

UEFI/Secure Boot soll den Startvorgang besser gegen Schadsoftware schützen. In der Praxis müssen derzeit Betriebssysteme, die bei aktiviertem Secure Boot starten möchten, ihren Bootloader von Microsoft signieren lassen. Diesen Weg geht unter anderem der Bootloader Shim.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 0 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...