Sourcecode von Xara Xtreme verfügbar

Sourcecode von Xara Xtreme verfügbar

Kurt Pfeifle
20.03.2006

Die bisher nur für Windows verfügbare Vektorgrafik-Software Xara Xtreme wird es künftig auch für Linux und MacOS X geben, unter dem Namen Xara LX. Und zwar nicht nur als Closed Source, sondern unter der GPL. Die erste Ankündigung ist bereits im Oktober erfolgt, die Freigabe des Sourcecodes ließ jedoch bislang auf sich warten.

Pünktlich zur Eröffnung des Libre Graphics Meetings in Lyon hat Xara jetzt zum ersten Mal die vorliegenden Xara-LX-Quellen zum Download freigegeben. Die aktuelle Beta-Version 0.3 kann jetzt auch neue Dateien anlegen. (Bisherige Betas gab's nur als Binaries, und die konnten nur die mitgelieferten Beispiel-Dateien öffnen und bearbeiten).

Der Klik-Webservice bietet Xara LX über die URLs klik://xara (build rev. 676) und klik://xara-latest (build rev. 689) zum Schnell-Testen an. Wer einen ersten Eindruck über Xara's Leistungsfähigkeit gewinnen will, sollte sich die beigelegten Beispiel-Dateien anschauen. Sie sind (bei mittels Klik laufendem Xara) unter /tmp/app/[nummer]/usr/bin/Design/ zu finden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...