Sourcecode von Xara Xtreme verfügbar

Sourcecode von Xara Xtreme verfügbar

Kurt Pfeifle
20.03.2006

Die bisher nur für Windows verfügbare Vektorgrafik-Software Xara Xtreme wird es künftig auch für Linux und MacOS X geben, unter dem Namen Xara LX. Und zwar nicht nur als Closed Source, sondern unter der GPL. Die erste Ankündigung ist bereits im Oktober erfolgt, die Freigabe des Sourcecodes ließ jedoch bislang auf sich warten.

Pünktlich zur Eröffnung des Libre Graphics Meetings in Lyon hat Xara jetzt zum ersten Mal die vorliegenden Xara-LX-Quellen zum Download freigegeben. Die aktuelle Beta-Version 0.3 kann jetzt auch neue Dateien anlegen. (Bisherige Betas gab's nur als Binaries, und die konnten nur die mitgelieferten Beispiel-Dateien öffnen und bearbeiten).

Der Klik-Webservice bietet Xara LX über die URLs klik://xara (build rev. 676) und klik://xara-latest (build rev. 689) zum Schnell-Testen an. Wer einen ersten Eindruck über Xara's Leistungsfähigkeit gewinnen will, sollte sich die beigelegten Beispiel-Dateien anschauen. Sie sind (bei mittels Klik laufendem Xara) unter /tmp/app/[nummer]/usr/bin/Design/ zu finden.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...