Source Sans Pro inklusive Quellmaterial veröffentlicht

Source Sans Pro inklusive Quellmaterial  veröffentlicht

Freie Schrift von Adobe

Andreas Bohle
06.08.2012 Das sonst für seine eher proprietären Produkte bekannte amerikanische Unternehmen Adobe gibt eine Schrift frei, die sich für den Einsatz in Web und Print eignet.

Mit Source Sans Pro veröffentlicht der amerikanische Software-Konzern Adobe, bekannt für Grafikprodukte wie Photoshop oder Indesign, eine Schrift unter einer freien Lizenz. Das Unternehmen stellt die die verschiedenen Schnitte und Stile als Open Type Fonts sowie True Type Fonts bereit. Außerdem stehen die Schriftdaten auf Adobe Typekit und Google Web Fonts bereit, was das dynamische Einbinden in Websites erlaubt.

Adobe selbst plant den Einsatz der Schrift in seinen Open-Source-Applikationen, wie dem Webkit-basierten Editor Brackets. Eine frühere Variante kam bereits im Strobe Media Playback Framework zum Einsatz, dort unter dem Namen Playback Sans. Wer sich für die konkreten Schriftdaten interessiert, um diese als Grundlage für eigene Entwicklungen zu verwenden, den bedient Adobe ebenfalls und stellt diese zum Download bereit. Alle Schriftdaten stehen unter der SIL Open Font License.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...