Tricks rund um Kmix

Sound-Schemata speichern

Sound-Schemata speichern

Andreas Bohle
27.06.2012 Kmix birgt keine Geheimnisse? Stimmt nicht. Selbst diese kleine Applikation zum Steuern der Lautstärke bringt einige verborgene Funktionen mit. Einen kleine Miniserie gibt einen Einblick.

Wer regelmäßig am Computer Musik hört, Videos abspielt oder mit Audiodaten arbeitet, stellt schnell fest, dass eine Lautstärke nicht für jeden Einsatzzweck geeignet ist. Aber ständig an den Reglern drehen, experimentieren oder das Regeln der Lautstärke auf externe Geräte verlagern ist nicht nötig, wenn KDE auf dem Rechner läuft. Als Teil dieser Software Compilation verrichtet nämlich Kmix einen sehr praktischen Dienst: Das Programm erlaubt es, Soundprofile zu speichern. Dabei kommen Tastenkombinationen in Verbindung mit [Strg] zum Zuge. Der erste Eintrag einer Miniserie mit dem Namen "KMix’s Top Secret Features" zeigt wie das genau funktioniert.

Ähnliche Artikel

  • Audio-Aufnahme mit Linux-Tools
    Die ans Herz gewachsenen LPs und MCs warten traurig in heimischen Regalen auf ihre digitale Wiedergeburt. Mit Hilfe eines Linux-PCs ist die Erlösung nah.
  • Audiobearbeitung mit Sweep
    Sie wollen die Schallplattensammlung digitalisieren oder Hobby-Videos, nachvertonen? Mit dem Sound-Editor Sweep erzeugen Sie Schnitte, Effekte und andere Sound-Basteleien schnell und einfach.
  • Multitracker im Eigenbau mit Linux
    Zahlreiche Nachwuchs-Bands geben täglich Unmengen an Geld aus, um an halbwegs brauchbare Demo-Aufnahmen zu kommen. In diesem Artikel möchten wir zeigen, wie Sie unter Linux preiswerter produzieren können.
  • Aaron Seigo analysiert die Vor- und Nachteile von Multiprozess-Architekturen
    Mehrere Prozesse oder doch nur einer? Das ist hier die Frage. KDE-Urgestein Aaron Seigo wägt in zwei Blog-Einträgen pointiert die Vor- und Nachteile von Multiprozess-Architekturen ab.
  • Multitracker im Eigenbau mit Linux
    Zahlreiche Nachwuchs-Bands geben täglich Unmengen an Geld aus, um an halbwegs brauchbare Demo-Aufnahmen zu kommen. In diesem Artikel möchten wir zeigen, wie Sie unter Linux preiswerter produzieren können.

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...