SolusOS wird eingestellt

SolusOS wird eingestellt

Ende des Alleingangs

Tim Schürmann
24.10.2013 Nach nur zwei Jahren stellen die Entwickler ihre Arbeit an der Distribution SolusOS ein. Als Grund nennt die Homepage zu wenig vorhandene Manpower.

Die Distribution war als kleine Debian-Variante gestartet. Die SolusOS-Homepage wird noch bis Dezember erreichbar sein, danach steht die Domain zum Verkauf. Teile der SolusOS-Website werden schon im Laufe einer Woche abgeschaltet. Alle zur Erstellung der Distribution verwendeten Werkzeuge wollen die Entwickler auf GitHub zur Verfügung stellen. Forks des Projekts sind explizit erwünscht. Weitere Informationen liefert die Meldung auf der Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...