Solus jetzt auch in einer Variante mit Mate-Desktop erhältlich

Solus jetzt auch in einer Variante mit Mate-Desktop erhältlich

Solus 1.2.1 veröffentlicht

Tim Schürmann
19.10.2016 Die Entwickler von Solus haben mit der neuen Version 1.2.1 nicht nur ihre Linux-Distribution aktualisiert, sondern bieten auch erstmals eine Variante mit Mate-Desktop an. Darüber hinaus ändert sich das Release-Modell.

Solus 1.2.1 verwendet standardmäßig die hauseigene Desktop-Umgebung Budgie. Diese liegt jetzt in Version 10.2.8 vor. Sie unterstützt ab sofort IBUS (Intelligent Input Bus) und somit die multilinguale Eingabe, die vor allem im asiatischen Raum genutzt wird. Des Weiteren erlaubt das neue Places Indicator-Applet den schnellen Zugriff auf wichtige Dateien und Verzeichnisse. Verbessert haben die Entwickler zudem das Design von eingeblendeten Meldungen sowie das Applet zur Lautstärkeregelung.

Neben der Hauptausgabe mit Budgie-Desktop steht erstmals auch eine offizielle Variante mit Mate-Desktop bereit. Diese „Mate Edition“ kommt mit Mate 1.16, in dessen Control Center sich das Solus-Tool DoFlicky und das Software Center integrieren.

Der überarbeitete Installationsassistent erlaubt jetzt auch die Einrichtung von LVM und die Verschlüsselung via LUKS.

Abschließend haben die Entwickler die Softwarepakete aktualisiert. So läuft unter der Haube der Linux-Kernel 4.8.2, der proprietäre Treiber für NVIDIA-Grafikkarten meldet sich in Version 370.28.

Mit der Veröffentlichung der Version 1.2.1 wechseln die Entwickler zudem auf ein Rolling-Release-Modell. Dabei hält sich die einmal installierte Distribution ständig selbst auf dem neusten Stand, neue Programmversionen sind somit schneller verfügbar. Die in regelmäßigen Abständen veröffentlichten Installationsmedien dienen nur noch zur Neuinstallation und tragen zukünftig eine interne Versionsnummer.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...