Softwareverteilung m23 in Version Rock 11.3

Softwareverteilung m23 in Version Rock 11.3

Jetzt mit Opensuse-Unterstützung

Mathias Huber
13.09.2011
Die freie Softwareverteilung m23 ist in der Version Rock 11.3 mit neuen Features erhältlich.

Die Entwickler haben die Server-Basis auf Debian Squeeze aktualisiert, als Bootmanager kommt nun Grub 2 zum Einsatz. Daneben gesellt sich Opensuse 11.4 zu den unterstützten Distributionen wie Debian, Ubuntu und Fedora. Zu diesem Zweck wurde das von m23 verwendete API namens Half Sister erweitert. Auf den Clients unterstützt m23 nun mehr Sprachen als zuvor. Weitere Details finden sich in der Release-Mitteilung des Projekts.

M23 kann Rechner partitionieren und dort Linux sowie gewünschte Softwarepakete installieren. Daneben bietet die Software Benutzerverwaltung per LDAP sowie Backup. Die Bedienung erfolgt per Weboberfläche.

Die Software ist unter GPL lizenziert. Auf der m23-Homepage findet sich Dokumentation sowie ein Server-Image der neuen Version Rock 11.3.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...