Jetzt mit Opensuse-Unterstützung

Softwareverteilung m23 in Version Rock 11.3

Softwareverteilung m23 in Version Rock 11.3

Mathias Huber
13.09.2011
Die freie Softwareverteilung m23 ist in der Version Rock 11.3 mit neuen Features erhältlich.

Die Entwickler haben die Server-Basis auf Debian Squeeze aktualisiert, als Bootmanager kommt nun Grub 2 zum Einsatz. Daneben gesellt sich Opensuse 11.4 zu den unterstützten Distributionen wie Debian, Ubuntu und Fedora. Zu diesem Zweck wurde das von m23 verwendete API namens Half Sister erweitert. Auf den Clients unterstützt m23 nun mehr Sprachen als zuvor. Weitere Details finden sich in der Release-Mitteilung des Projekts.

M23 kann Rechner partitionieren und dort Linux sowie gewünschte Softwarepakete installieren. Daneben bietet die Software Benutzerverwaltung per LDAP sowie Backup. Die Bedienung erfolgt per Weboberfläche.

Die Software ist unter GPL lizenziert. Auf der m23-Homepage findet sich Dokumentation sowie ein Server-Image der neuen Version Rock 11.3.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...