Office-Alternative

Softmaker veröffentlicht Linux-Version von Softmaker Office 2010

Softmaker veröffentlicht Linux-Version von Softmaker Office 2010

Ulrich Bantle
07.04.2010 Die Linux-Ausgabe von Softmaker Office 2010 ist ab sofort im Handel erhältlich.

Der kommerzielle Ersatz für Microsoft Office versucht sich wie gewohnt in größtmöglicher Kompatibilität mit Microsofts Büropaket und dessen Dateien. Mit Textmaker als Textverarbeitung, Planmaker als Tabellenprogramm und Presentations für Präsentationen bietet Softmaker Office die Kernanwendungen von MS Office an.

Zahlende Kunden können die fertige Version auf drei Rechnern installieren. Das Paket enthält die Komponenten Textmaker, Planmaker und Presentations und kostet 70 Euro. Käufer der Vorgängerversion Softmaker Office 2008 sollen ein kostenloses Upgrade erhalten. Nutzer, die ein beliebiges Paket aus der Reihe Softmaker Office, Ashampoo Office, Textmaker, Planmaker oder Softmaker Presentations besitzen, können für 40 Euro ein Upgrade erwerben. Das so genannte Cross-Upgrade für Nutzer von Softmaker Office 2010 für Windows kostet 25 Euro. Interessierte finden zudem eine Testversion, die 30 Tage lauffähig ist zum Download (Registrierung erforderlich).

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.