Smartphone Nexus S mit Android 2.3

Smartphone Nexus S mit Android 2.3

Gingerbread

Ulrich Bantle
06.12.2010
Google hat mit dem Nexus S ein neues Smartphone vorgestellt, das als erstes Gerät mit der neuen Android-Version 2.3 alias Gingerbread ausgestattet ist.

Das Nexus S kommt mit einem 4-Zoll-WGA-Display. Ein 1GHz Hummingbird-Prozessor von ARM, zwei Kameras, 16 GByte interner und NFC (Near Field Communication) zählen zu den Ausstattungsmerkmalen. Das Smartphone misst 63 x 124 x 11mm und wiegt 129 Gramm. Google hat das Gerät mit Samsung zusammen entwickelt.

Das neue Google-Handy Nexus S hat ein 4-Zoll-Contour-Display, das sich durch seine Wölbung besonders gut zum Telefonieren eignen soll. Quelle: Google.

Google hat in seinem Blog Videos zum Nexus S veröffentlicht. Das Gerät soll - vertragsfrei und ohne Simlock - am 16. Dezember in den USA über T-Mobile beziehbar sein, später dann auch über US-Elektronikhändler wie Bestbuy. Zum europäischen Markteintritt wurde bisher nichts verlautbart.

Nexus S mit dem neuen Android 2.3 - Gingerbread. Quelle:Google.

In einigen Wochen soll auch Android 2.3 nebst SDK unter Open-Source-Lizenz zu haben sein. Die Features des nächsten Android-Systems Gingerbread sind hier erläutert. Zum Nexus S gibt es auch eine Produktseite. Dort finden sich zudem die kompletten Spezifikationen des Nexus S.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...