Talking Screens

Skype veröffentlicht neue Linux-Version 2.1.0.81 mit Desktop-Sharing

Skype veröffentlicht neue Linux-Version 2.1.0.81 mit Desktop-Sharing

Marcel Hilzinger
22.01.2010 Unter dem Codenamen "Talking Screens" hat Skype eine neue Linux-Version seines Chat- und VoiP-Programms veröffentlicht. Trotz des kleinen Versionssprungs enthält sie viele neue Features

Die neueste Beta-Version von Skype bringt unter anderem Screen Sharing, Anpassungen an das Desktop-Theme und eine Zitier-Funktion im Chat-Fenster, wie Raul Liive im Skype-Blog berichtet. Zu den weiteren neuen Features gehören lokalisierte Zeitformate und eine Rückmelde-Möglichkeit bei Spammern oder anderen Missbräuchen. Mit leichten Problemen ist auf 64-Bit-Systemen mit älteren Bibliotheken zu rechnen, hier beschreibt die Skype-Developer-Zone mögliche Workarounds.

Erster Eindruck

Dank der neuen Themes unterstützt nun Skype Qt-Dekorationen praktisch nativ, allerdings treten beim Oyxgen-Stil je nach Setup ein paar unschöne Details auf (angeschnittene Symbole, zu kleine Textboxen). QtCurve zeigt sich jedoch auf einem KDE-4-Desktop fehlerfrei.

Die Zitierfunktion ist zwar nett aber nicht wirklich praktisch. So muss man den Text zunächst per Maus markieren und dann über das Kontextmenü den Eintrag Nachricht zitieren auswählen. Sehr gut funktioniert hingegen die Funktion für das Screen-Sharing. Sie dürfte vor allem bei Nutzern, die ab und zu Linux-Support leisten sehr gut ankommen. Die Screen-Sharing-Funktion ist nur bei einem Anruf aktiv. Hier findet man sie im Anruf-Fenster unten im Menü. Sie funktioniert mit Linux-, Mac-, und Windows-Clients gleichermaßen.

Dank der neuesten Skype-Version funktioniert nun das Desktop-Sharing auch unter Linux.
Die neue Funktion findet sich nur im Kontextmenü des Anruffensters.

Wie üblich bietet Skype für Debian, Fedora, OpenSuse und Ubuntu vorkompilierte Pakete an, für alle anderen Distributionen steht das statische Binary zum Download bereit. Die aktuelle Beta2-Ausgabe trägt die Versionsnummer 2.1.0.81, die Release-Notes finden sich hier.

Ähnliche Artikel

Kommentare
2.1.0.81 läuft bei mir nicht :(
Phillipp (unangemeldet), Dienstag, 20. Juli 2010 16:08:23
Ein/Ausklappen

Guten Tag ihr Lieben!

Habe die Skype-version ordnungsgemäß installiert. Will ich das Programm starten, sagt es mir, das ich es neu istallieren soll. Woran mag das liegen? Habe schon im Internet erfolglos geforscht, so auch unter http://www.planetskype.de/
Auf welche version könnte ich sonst ausweichen? brauche auf jeden Fall die Screen Sharing Funktion.

Besten Dank im voraus und servus!


Bewertung: 102 Punkte bei 17 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...