Foswiki 1.1.5

Sicherheitsupdate

Sicherheitsupdate

Mathias Huber
12.04.2012
Die Entwickler der freien Wikisoftware Foswiki haben Version 1.1.5 veröffentlicht, die eine wichtige Sicherheitslücke stopft.

Dabei handelt es sich um eine Schwäche des Registrierungsskripts für Benutzer, die es einem Angreifer erlaubt, HTML- und Skriptcode in Formularfelder einzuschleusen (CVE-2012-1004). Somit lassen sich Cross-Site-Scripting- und Request-Forgery-Attacken durchführen. Version 1.1.5 führt zur Behebung eine strengere Überprüfung der Formulareingaben ein. Den Anwendern aller Versionen seit 1.0 ist ein Upgrade dringend empfohlen.

Daneben haben die Macher neue Maßnahmen umgesetzt, um Foswiki-Installationen vor Spam-Benutzerkonten zu schützen. Die überarbeiteten Erweiterungen AntiWikiSpamPlugin und SafeWikiPlugin lassen sich nun bereits in den Registrierungsprozess einbinden, um unliebsame Gäste draußen zu halten. Rund 120 Bugfixes und weitere Verbesserungen komplettieren die Release.

Foswiki ist unter GPLv2 lizenziert. Version 1.1.5 steht als Tarball zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...